Rezept Schweinebraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinebraten

Schweinebraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3802
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8070 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamillentee !
Gegen Magen und Darmbeschwerden, bei entzündungen im Rachenraum, zur Inhalationder Luftwege bei Erkältungen, gegen unreine Haut, Schuppenbildung am Kopf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Schweinefleisch (a.d. Keule
- - oder Kotelettbraten ohne Knochen)
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
- - etwas Knoblauchpulver
3  Stengel frischer Majoran (evtl. mehr)
3  Zweiglein frischer Rosmarin (evtl. mehr)
Zubereitung des Kochrezept Schweinebraten:

Rezept - Schweinebraten
Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver gut in das Fleisch einstreichen. Majoran und Rosmarin fein hacken, über das Fleisch streuen. Den Braten mit der Fettseite nach oben auf den Rost legen. Die Fettpfanne darunter setzen und 4 - 5 EL Wasser hineingeben, In den Backofen schieben. Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen Garzeit: Pro cm Höhe des Bratens 18 Minuten. Das Fleisch ist gar, wenn es bei der Druckprobe mit dem Bratenwender nicht mehr nachgibt. Nach dem Braten nicht sofort anschneiden. Der Fleischsaft kann sich besser im Fleisch verteilen und läuft nicht beim Schneiden heraus. Den Braten auf eine Platte anrichten, einige Scheiben abschneiden. Evtl. gedünstete ganze Tomaten dazu garnieren. Dazu schmeckt Kartoffelsalat, Nudelsalat oder gemischte Gemüsesalate. 190 g Eiweiß, 70 g Fett, 5992 kJ, 1430 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essenKochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essen
„Alleine kochen ist doof“ - das ehemals von der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) ins Leben gerufene Koch-Portal mit dem griffigen Slogan existiert nicht mehr - die Aussage indes bleibt aktuell.
Thema 3709 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Sommelier - vom Mundschenk zum WeinkennerSommelier - vom Mundschenk zum Weinkenner
Die erste Erwähnung eines vergleichbaren Berufes findet sich schon in der Bibel. In der Genesis wird der Mundschenk des Pharaos erwähnt.
Thema 7534 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10203 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |