Rezept Schweinebäckchen auf Berglinsen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinebäckchen auf Berglinsen

Schweinebäckchen auf Berglinsen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22679
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9351 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baisers – besonders luftig !
Wollen sie besonders hohe und luftige Baisers backen, dann rühren Sie in das zimmerwarme Eiweiß etwas Backpulver mit hinein. Erst anschließend mit dem Zucker zusammen steifschlagen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
100 g Berglinsen
2  Schweinebäckchen, gepökelt, geräuchert; beim Metzger
- - auf Vorbestellung
4  Schalotten
1  Lorbeerblatt
1  Nelke
5  Pfefferkörner
40 g Butter
1 El. Tomatenmark
1/2 l Brühe
20 g Möhre
20 g Lauch
20 g Staudensellerie
- - Salz
2 El. Balsamessig
5 El. Olivenöl
100 g Rauke
50 g Löwenzahn; oder Frisee
50 g Sauerklee
50 g Radicchio
1/2  Zitrone, unbehandelt; Saft
- - Zitronenessig
- - Pfeffer
1 klein. Trüffel
100 ml Portwein
100 ml Rotwein
100 ml Madeira
2 El. Kalbsglace; *
80 g Gänseleber
- - Wasser
Zubereitung des Kochrezept Schweinebäckchen auf Berglinsen:

Rezept - Schweinebäckchen auf Berglinsen
* Kalbsglace; ungesalzene, sirupartig eingekochte Brühe aus Fleisch und Knochen. Vorbereitung: 1. Linsen mit Wasser bedecken und etwa 30 Minuten einweichen. 2. Schweinebäckchen in kaltem Wasser aufsetzen. Eine Schalotte abziehen, mit Lorbeerblatt und Nelke spicken. Schalotte und Pfefferkörner zum Fleisch geben. 1 - 1,5 Stunden köcheln lassen, bis es weich ist und von einer hineingestochenen Gabel rutscht. 3. Restliche Schalotten abziehen und fein würfeln. In 20 g Butter anschwitzen. Tomatenmark zufügen. Die abgetropften Linsen zufügen und Brühe angießen. 3-5 Minuten kochen. 4. Möhre, Lauch und Staudensellerie putzen. In feine Würfel schneiden. Kurz in Salzwasser blanchieren. 5. Linsen mit Salz und Balsamessig würzen. Gemüsewürfel zufügen. Restliche Butter und zwei Eßlöffel Olivenöl untermischen. 6. Salate zerpflücken. Aus restlichem Olivenöl, Zitronensaft, Zitronenessig, Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren. 7. Trüffel und Weine in einem Topf fünf Minuten kochen. Fond aufbewahren. Zubereitung: 1. Schweinebäckchen abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Im Fleischfond warm stellen. 2. Trüffelfond und Kalbsglace verkochen. 3. Gänseleber in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz in einer beschichteten Pfanne braten. Anrichten: Salate durch die Marinade ziehen und auf Teller geben. Die lauwarmen Linsen daneben anrichten und die Schweinebäckchen darauflegen. Mit Trüffelscheiben und Gänseleber garnieren. Trüffelfond aufträufeln. Weinempfehlung: Ein kräftiger, facettenreicher Riesling wie der Besigheimer Wurmberg 1993 Kabinett trocken, Weingut Ernst Dautel, Württemberg.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 15451 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Der Espresso - Kaffeegenuss aus ItalienDer Espresso - Kaffeegenuss aus Italien
In den meisten Ländern der Welt gilt er als Nationalgetränk schlechthin: Der Espresso. Viele können sich einen Start in den Tag ohne die geliebte Tasse Kaffee gar nicht vorstellen.
Thema 3536 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Pflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit RezeptideenPflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit Rezeptideen
Die Wespen fliegen auf sie, die Menschen lieben sie erst recht: Pflaumen und Zwetschgen gehören zum Herbst wie Weihnachtsgebäck zum Winter. Und es wäre schade, sie nur auf Kuchenböden zu betten.
Thema 6800 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |