Rezept Schweinebacke auf Linsensalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweinebacke auf Linsensalat

Schweinebacke auf Linsensalat

Kategorie - Fleisch, Schwein, Huelse lins, E, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29419
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4439 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennesseltee !
Wirkt Blutreinigend, gegen Rheumabeschwerden und Ödeme, hilft bei der Entschlackung und Ausscheiden von Giften

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Schweinebacke
20 g Butterschmalz
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
- - Salz
- - Pfeffer
1  Lorbeerblatt
2  Nelken
- - Einige Pfefferkoerner
1/2 Tl. Koriandersamen
1  Zwieg Thymian
1 l Bruehe (Instant)
200 g Tellerlinsen
60 g Geraeucherter, durchwachse- ner Speck
200 g Gemischtes Gemuese (z.B. Moehre,Zucchini)
4 El. Balsamessig
4 El. Oel
- - Fernsehwoche
- - Renate Schnapka
Zubereitung des Kochrezept Schweinebacke auf Linsensalat:

Rezept - Schweinebacke auf Linsensalat
Schwarte und Fett vom Fleisch abschneiden. Fleisch in 4 Stuecke schneiden. Im Schmalz anbraten. Zwiebeln und Knoblauch hacken. Die Haelfte zum Fleisch geben. Gewuerze zufuegen. 1/2 l Bruehe zugiessen, 45 Min. garen. Linsen abspuelen, in Rest Bruehe 30 Min. garen. Gewuerfelten Speck auslassen. Restliches gewuerfeltes Gemuese, Knoblauch und zwiebel zugeben. 5 Min. duensten. Abgetropfte Linsen unterheben. Abschmecken. Alles anrichten. Tip von Armin Rossmeier: Linsen in Mineralwasser kochen. Schweinebaeckchen sollten Sie bei Ihrem Metzger vorbestellen. Bei der Zubereitung in heisse Gefluegelbruehe geben, sie bleiben saftig und laugen nicht aus. Die Linsen schon am Vortag einweichen und zwar in Mineralwasser. Darin werden sie auch spaeter gekocht. Warum? So vermeiden Sie unangenehme Blaehungen. Den Kerbel nicht hacken, sondern nur leicht schneiden. So bleibt das Aroma erhalten. :Pro Person ca. : 851 kcal :Pro Person ca. : 3559 kJoule :Eiweis : 50 Gramm :Fett : 60 Gramm :Kohlenhydrate : 29 Gramm :Zubereitungsz. : 1 Stunde

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13017 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11165 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Hafer - Ist ein besonderes GetreideHafer - Ist ein besonderes Getreide
Hafer ist neben Weizen, Roggen und Gerste eine der Hauptgetreidearten, auch auf den heimischen Feldern. Hafer wird in vielfältigen Produkten verarbeitet und versorgt mit vielen Nährstoffen.
Thema 10564 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |