Rezept Schweine Medaillons mit Möhrenkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweine-Medaillons mit Möhrenkruste

Schweine-Medaillons mit Möhrenkruste

Kategorie - Schwein, Gemüse, Kartoffel, Diabetiker Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26446
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4912 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskerne gegen Blasenleiden !
Der Ölkürbis enthält in seinem Innern unerwartete Bodenschätze: schalenlose Kerne, die roh und getrocknet hervorragend schmecken. Aus ihnen kann Öl gepresst und Tee gebrüht werden. Wer davon täglich 2- oder 3mal einen Esslöffel Kernmasse zu sich nimmt, verspürt bald die heilende Wirkung bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
12 Scheib. Schweinefilet (à ca. 50 g)
- - Salz
- - Pfeffer
4 El. Öl
12 klein. Kartoffeln, festkochend
2  Eiweiß
1  Möhre
1 El. Senf, mittelscharf evtl. das doppelte
600 g Rosenkohl
100 g Butter; eiskalt, davon
2 El. - Butter (1) sowie
2 El. - Butter (2)
100 ml Wasser
- - Muskatnuß
1  Zitrone, unbehandelt
100 ml Gemüsebrühe
Zubereitung des Kochrezept Schweine-Medaillons mit Möhrenkruste:

Rezept - Schweine-Medaillons mit Möhrenkruste
Elektro-Ofen auf 175 Grad C vorheizen. Fleisch waschen, trockentupfen und von Häutchen und Fett befreien. In etwa 1,5 cm dicke Scheiben teilen. Leicht salzen, pfeffern. Von beiden Seiten kurz in einer Pfanne im heissen Öl anbraten. Kartoffeln in der Schale als Pellkartoffeln kochen. Eiweiß mit Salz und Pfeffer steif schlagen. Die Möhre putzen, winzig würfeln. Mit Küchenpapier trockentupfen und vorsichtig unter den Eischnee ziehen. Eine Fleischseite jeweils dünn mit Senf bestreichen, dann die Soufflémasse aufstreichen. Das Fleisch mit der Souffléhaube nach oben in eine geölte Fettpfanne setzen und in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Etwa 10 Minuten backen (Gas: Stufe 2), bis die Baiserhaube leicht bräunt. Inzwischen den Rosenkohl putzen, am Strunk kreuzförmig einschneiden, waschen. 3 bis 4 Minuten in sprudelnd kochendes Salzwasser geben, Wasser abschütten und den Rosenkohl kalt abbrausen. Butter (1) zerlassen, Rosenkohl darin schwenken, mit dem Wasser bei milder Hitze bißfest dünsten. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln pellen. Butter (2) in einem Topf erhitzen, mit etwas Zitronenschale, -saft und Salz würzen. Kartoffeln darin schwenken. Medaillons aus der Fettpfanne nehmen und auf einer Fleischplatte warm halten. Bratfond mit etwas Brühe losköcheln, durch ein feines Sieb in einen kleinen Topf gießen. Übrigen Senf unterrühren und kurz köcheln lassen. Flüssigkeit mit eiskalten Butterstückchen schaumig aufschlagen. Medaillons mit Rosenkohl, Kartöffelchen und der heißen Sauce servieren. Getränk: trockener Weißwein, etwa Riesling Quelle: meine familie & ich, Nr. 12/94 erfaßt: Sabine Becker, 23. April 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frühstück - gesundes Vollwertfrühstück gibt Energie für den TagFrühstück - gesundes Vollwertfrühstück gibt Energie für den Tag
Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König, abends wie ein Bettler: Diese traditionelle Empehlung zur Größe der Essensportionen kann getrost befolgt werden, sofern das kaiserliche Frühstück nicht fehl interpretiert wird.
Thema 25180 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 101837 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Haute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der ModeweltHaute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der Modewelt
Mille-feuilles, Eclairs und Petits Fours: Liebhabern des Süßen gilt die französische Patisserie seit jeher als eine unwiderstehliche Versuchung. Doch schlichtes Naschen ist in Paris längst passe.
Thema 13268 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |