Rezept Schweine Medaillons mit Gersten Bier Kruste & Rotkrautsalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweine-Medaillons mit Gersten-Bier-Kruste & Rotkrautsalat

Schweine-Medaillons mit Gersten-Bier-Kruste & Rotkrautsalat

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10791
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5208 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
150 g Gerstengraupen
300 ml Bruehe
500 g Rotkohl; kleiner Kopf
1  Kaestchen Kresse
5 El. Essig
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
5 El. Speiseoel; (1)
2  Eier
100 g Mehl
50 ml Weizenbier; = Weissbier
50 ml Milch
2 El. Speiseoel; (2)
500 g Schweinefilet
- - Thymian
1 klein. Zwiebel; fein gehackt
1 dl Weisswein
1 dl Kalbsfond
1 El. Zitronensaft
150 g Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Schweine-Medaillons mit Gersten-Bier-Kruste & Rotkrautsalat:

Rezept - Schweine-Medaillons mit Gersten-Bier-Kruste & Rotkrautsalat
Gerste ueber Nacht einweichen. Am naechsten Tag Gerste in 300 ml Bruehe ca. 30 Minuten bei geringer Hitzezufuhr kochen. Anschliessend restliche Fluessigkeit abgiessen. Rotkohl waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Kresse waschen. Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Oel (1) verruehren und zusammen mit Rotkohl und Kresse mischen. Eier mit Mehl, Weizenbier, Milch, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verruehren. Schweinefilet in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz, Pfeffer und Thymian wuerzen. Schweinefilets in Teig und anschliessend in der gekochten Gerste wenden. Oel (2) in einer grossen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Filets pro Seite 4-5 Minuten braten, herausheben und im Ofen warm stellen. Im Bratfett gehackte Zwiebel glasig duensten. Mit Weisswein und Kalbsfond Bratansatz loskochen und Fluessigkeit auf die Haelfte einkochen lassen. Mit Zitronensaft und Creme fraiche abschmecken. Medaillons auf Tellern verteilen, Sauce hinzugeben und mit Salat anrichten. Dazu passt ein sowohl ein erfrischendes Weizenbier als auch ein wuerziges Lagerbier. * Quelle: Tip der Woche vom 6.05.94 ** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 05.06.1994 Stichworte: Fleisch, Schwein, Gerste, Bier, Rotkraut, P5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 8361 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9778 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5512 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |