Rezept Schweine Curry aus der Karibik

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schweine-Curry aus der Karibik

Schweine-Curry aus der Karibik

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23188
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5145 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
2 kg Schweinefleisch
50 g Weiße Bohnen
100 g Butter; o. Pflanzenöl
750 g Karibischer Kohl; (*)
4  Zwiebeln; gehackt
1  Mango
6 Tl. Currypulver
6  Tamarindenschoten
6  Knoblauchzehen
5  Salbeiblätter
1  Chili; gehackt
2  Chayoten; (**)
2  Auberginen
- - Heidi Keller und Miranda Greaves veröff. Rezept Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Schweine-Curry aus der Karibik:

Rezept - Schweine-Curry aus der Karibik
Beachten: am Vortag beginnen Die weißen Bohnen über Nacht in kaltes Wasser einlegen. Am nächsten Tag das Schweinefleisch in Würfel schneiden. Die Butter zerlaufen lassen, und das Schweinefleisch darin anbraten. Den Kohl kleinschneiden und zusammen mit den Zwiebeln zugeben. Wenn das Fleisch goldbraun ist, die in Schnitze geschnittene Mango zugeben. Wenn alles zu kochen beginnt, mit heißem Wasser übergießen, bis alles mit Flüssigkeit bedeckt ist. Sobald alles kocht, das Currypulver und das Fleisch der Tamarindenschoten zugeben. Die ausgepreßten Knoblauchzehen, die Salbeiblätter, den Chili, die eingeweichten Bohnen, die geschälten und in Würfel geschnittenen Chayoten sowie die in Würfel geschnittenen Auberginen hinzufügen, und alles 2 Stunden auf schwacher Flamme köcheln lassen. Heiß servieren. (*) Den karibischen Kohl durch Chinakohl ersetzen, falls nicht verfügbar. (**) Chayote: eine Art Kürbis aus den karibischen Inseln. Kann durchaus durch Patisson o.ä. ersetzt werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 22637 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Abnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues GleichgewichtAbnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues Gleichgewicht
Fettsparen, Brot weglassen, ohne Essen ins Bett, basisch essen oder eiweißreich? Ausdauersport oder Vollkorn und Gemüse?
Thema 6695 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 37579 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |