Rezept Schwedischer Julschinken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schwedischer Julschinken

Schwedischer Julschinken

Kategorie - Internat. Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18766
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3066 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebackene Kartoffeln !
Waschen Sie die ungeschälten Kartoffeln ganz gründlich und streichen Sie sie mit Butter ein, bevor sie in den Backofen kommen. Sie können sie auch mit einer Speckschwarte einreiben, das gibt eine etwas deftigere Geschmacksnote. Es schmeckt nicht nur besser, die Kartoffeln platzen auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 kg Schweineschinken; o. Knochen
- - beim Metzger poekeln lassen
1 Tl. Pfefferkoerner
5  Pimentkoerner
1  Lorbeerblatt
1  Ei
0.5 El. Zucker
1 El. suesser Senf
2 El. Semmelmehl
375 g Back- oder Kurpflaumen
500 ml Wasser
3  saeuerliche Aepfel
2 El. Schweineschmalz
1360 g Rotkohl
1 Tl. Zucker
125 ml Wasser
750 g saeuerliche Aepfel
125 g Zucker
0.5  Zitrone; abger. Schale davon
1  Stange Zimt
250 ml Wasser
Zubereitung des Kochrezept Schwedischer Julschinken:

Rezept - Schwedischer Julschinken
Den Schinken waschen und in einen Topf mit heissem Wasser legen. Der Schinken muss mit Wasser bedeckt sein. Gewuerze zugeben und das Wasser auf 72 Grad erhitzen. (Mit Thermometer kontrollieren). Bei dieser Temperatur 4 Stunden garen. Dann aus dem Sud nehmen und abkuehlen lassen. Die Schwarte etwas von der Fettschicht abschneiden. Ei, Zucker und Senf verruehren und auf den Schinken streichen. Mit Semmelmehl bestreuen und den Schinken im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad / Gasherd: Stufe 3) 15 Minuten ueberbacken. Die Pflaumen gruendlich waschen und in dem Wasser 20 Minuten weich duensten. Die Aepfel schaelen, entkernen und klein schneiden. Schmalz zerlassen und Rotkohl, Aepfel, Zucker und Wasser zugeben. 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Fuer das Apfelkompott die Aepfel schaelen, entkernen und in grobe Stuecke schneiden. Aepfel, Zucker, Zitronenschale, Zimt und Wasser aufkochen und 10 Minuten bei schwacher Hitze garen. Das Apfelkompott abkuehlen lassen. Den Schinken in Scheiben schneiden und kalt mit Backpflaumen, Apfelrotkohl und Apfelkompott servieren. Dazu Salzkartoffeln. ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Internat., Schweden, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?
Die Weinkarte bringt manchen Neuling in Verlegenheit – welches Tröpfchen soll er wählen, und wird er überhaupt schmecken? Was für Kenner ein Kinderspiel ist, kann unerfahrene Weinstubenbesucher in nachtschwarze Verzweiflung stürzen.
Thema 8415 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Fastenkur und FastenFastenkur und Fasten
Was ist Fasten eigentlich und was passiert beim Fasten im Körper? Fasten bedeutet einen freiwilligen und zeitlich begrenzten Verzicht auf feste Nahrung.
Thema 25132 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Second Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle RestaurantkulturSecond Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle Restaurantkultur
So mancher mag schon von Second Life gehört haben, viele jedoch noch nicht: Second Life ist eine Art Puppenstube für Erwachsene im Internet, eine virtuelle Welt.
Thema 5549 mal gelesen | 22.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |