Rezept Schwedischer Julschinken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schwedischer Julschinken

Schwedischer Julschinken

Kategorie - Internat. Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18766
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2984 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Fisch frisch? !
Prüfen Sie vor dem Einkauf, ob der Fisch frisch ist. Schauen Sie, ob die Schuppen glänzen und eng an der Fischhaut anliegen. Auch die Kiemen sollten Sie untersuchen. Sie müssen rot oder rosa sein, aber niemals grau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 kg Schweineschinken; o. Knochen
- - beim Metzger poekeln lassen
1 Tl. Pfefferkoerner
5  Pimentkoerner
1  Lorbeerblatt
1  Ei
0.5 El. Zucker
1 El. suesser Senf
2 El. Semmelmehl
375 g Back- oder Kurpflaumen
500 ml Wasser
3  saeuerliche Aepfel
2 El. Schweineschmalz
1360 g Rotkohl
1 Tl. Zucker
125 ml Wasser
750 g saeuerliche Aepfel
125 g Zucker
0.5  Zitrone; abger. Schale davon
1  Stange Zimt
250 ml Wasser
Zubereitung des Kochrezept Schwedischer Julschinken:

Rezept - Schwedischer Julschinken
Den Schinken waschen und in einen Topf mit heissem Wasser legen. Der Schinken muss mit Wasser bedeckt sein. Gewuerze zugeben und das Wasser auf 72 Grad erhitzen. (Mit Thermometer kontrollieren). Bei dieser Temperatur 4 Stunden garen. Dann aus dem Sud nehmen und abkuehlen lassen. Die Schwarte etwas von der Fettschicht abschneiden. Ei, Zucker und Senf verruehren und auf den Schinken streichen. Mit Semmelmehl bestreuen und den Schinken im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad / Gasherd: Stufe 3) 15 Minuten ueberbacken. Die Pflaumen gruendlich waschen und in dem Wasser 20 Minuten weich duensten. Die Aepfel schaelen, entkernen und klein schneiden. Schmalz zerlassen und Rotkohl, Aepfel, Zucker und Wasser zugeben. 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Fuer das Apfelkompott die Aepfel schaelen, entkernen und in grobe Stuecke schneiden. Aepfel, Zucker, Zitronenschale, Zimt und Wasser aufkochen und 10 Minuten bei schwacher Hitze garen. Das Apfelkompott abkuehlen lassen. Den Schinken in Scheiben schneiden und kalt mit Backpflaumen, Apfelrotkohl und Apfelkompott servieren. Dazu Salzkartoffeln. ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Internat., Schweden, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Heidelbeeren - Eine Frucht mit GesundheitsbonusHeidelbeeren - Eine Frucht mit Gesundheitsbonus
Heidelbeeren können eine pflichtbewusste Hausfrau durchaus an den Rande des Wahnsinns bringen – nämlich dann, wenn sie nicht im Mund landen, sondern auf der reinweißen Bluse oder dem frisch gewaschenen T-Shirt.
Thema 5162 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Erdbeeren das Süße etwasErdbeeren das Süße etwas
Mit der Spargelzeit beginnt auch die Saison der Erdbeeren, jener roten Früchtchen, die uns das Frühjahr versüßen.
Thema 6715 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Moussaka mit Hackfleisch und AuberginenMoussaka mit Hackfleisch und Auberginen
Im Bereich der mediterranen Ernährung fristet die griechische Küche noch ein Schattendasein.
Thema 12717 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |