Rezept Schwarzwurzelsuppe mit

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schwarzwurzelsuppe mit

Schwarzwurzelsuppe mit

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22676
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4427 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
800 g Schwarzwurzeln
8 dl Gemüsebouillon
50 g Butter
3 El. Olivenöl
2  Knoblauchzehen
8 Scheib. Altbackenes Brot dünn geschnitten
100 g Weichkäse
1/2  Zitrone; Saft
150 ml Rahm
Zubereitung des Kochrezept Schwarzwurzelsuppe mit:

Rezept - Schwarzwurzelsuppe mit
Das Gemüse unter fließendem Wasser schälen, in kleine Stücke schneiden und sogleich in Essigwasser legen, damit es sich nicht verfärbt. Bouillon erhitzen, Gemüse darin 30 Minuten weichkochen. In der Zwischenzeit Butter und Öl erhitzen, Knoblauch dazupressen. Brotscheiben darin beidseitig braun braten. Am Käse die Rinde wegschneiden, den Käse auf das Brot streichen. Schwarzwurzeln mit der Bouillon und dem Zitronensaft fein pürieren. Die Suppe erhitzen, den geschlagenen Kahm unterziehen. Nochmals erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Würzen. Käsecroutons dazu servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Käse aus FrankreichKäse aus Frankreich
„Frankreichs edelste Aufgabe ist es, Europa zum Käse zu bekehren“, pflegte meine Großmutter stets angesichts eines besonders köstlichen Stücks Käse einen unbekannten Autor (respektive Autorin) zu zitieren.
Thema 5374 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82833 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13658 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |