Rezept Schwarzwurzel Tomaten Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schwarzwurzel-Tomaten-Gemüse

Schwarzwurzel-Tomaten-Gemüse

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26810
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5465 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würzen ohne Salz !
Besonders wenn man unter hohem Blutdruck leidet, sollte man mit Salz sehr sparsam umgehen. Mischen Sie sich selber eine salzlose Kräutermischung. Nehmen Sie jeweils 2,5 Teelöffel Paprika-, Knoblauch- und Senfpulver, 5 Teelöffel Zwiebelpulver und 0,5 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer. Geben Sie die Mischung in einen Streuer, und Sie haben Ihre Würze immer zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Schwarzwurzeln
425 ml Tomaten, geschält
1  Zwiebel
- - Salz
2  Knoblauchzehen
3 El. Öl; davon
2 El. - Öl (1)
- - Thymian
1 El. Tomatenmark
1 El. Sahne
- - Pfeffer
2  Toastbrotscheiben entrindet
Zubereitung des Kochrezept Schwarzwurzel-Tomaten-Gemüse:

Rezept - Schwarzwurzel-Tomaten-Gemüse
Die Schwarzwurzeln nur abspülen und in Salzwasser 25 bis 30 Minuten, je nach Dicke, weich kochen. Die Dosentomaten etwas kleiner schneiden, Zwiebel hacken und die Knoblauchzehen zerdrücken. Öl (1) erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten, aber nicht Farbe annehmen lassen. Knoblauch 1 Minute dazugeben. Nun Tomaten samt dem Sud, Thymian, Salz, Pfeffer, Tomatenmark zufügen und 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln. Die Schwarzwurzeln schälen, in Stücke schneiden. Mit der Sahne zu den Tomaten geben und bei geringster Hitze noch einige Minuten ziehen lassen. Inzwischen Weißbrot klein würfeln und im restlichen Öl goldbraun braten. Das Gemüse abschmecken (nach Belieben auch mit einer Prise Zucker) und mit Weißbrotwürfeln bestreut auftragen. : Zeit: 40 Minuten (davon Garzeit der Wurzeln 30 Minuten) : Pro Portion 220 kcal = 920 kJ Quelle: meine familie & ich erfaßt: Sabine Becker, 22. Februar 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21487 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Raw Food - Philosophie oder Diät?Raw Food - Philosophie oder Diät?
Raw Food hat eine wachsende Anhängerschaft, die nur „lebendiges Essen“ zu sich nimmt. Die Raw Foodies versprechen sich davon mehr Energie und Gesundheit. Kann Raw Food das wirklich leisten?
Thema 11543 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Weintrauben gekocht oder als Dessert mit RezeptideenWeintrauben gekocht oder als Dessert mit Rezeptideen
In der Hitliste der beliebtesten Obstsorten haben die Weintrauben die Birnen hinter sich gelassen und einen sauberen fünften Platz ergattert.
Thema 7012 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |