Rezept Schwarzwurzel Ragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schwarzwurzel-Ragout

Schwarzwurzel-Ragout

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14775
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5243 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch !
Milch in Dosen muss nach dem Öffnen unbedingt in einen Glas- oder Porzellanbehälter umgefüllt werden. Die Metalle können sich unter Lufteinwirkung mit der Milch verbinden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Konservendosen niemals Beulen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
25 g Morcheln, getrocknet oder andere Trockenpilze
750 g Schwarzwurzeln
- - Essig
3 El. Butter oder Margarine
250 ml Gemuesebruehe, Instant
- - Salz
- - Pfeffer, weiss
- - Zucker, etwas
3 El. Zitronensaft
300 g Moehren
3 El. Weizenmehl
200 g Schlagsahne
2  Eigelb
1  Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Schwarzwurzel-Ragout:

Rezept - Schwarzwurzel-Ragout
Morcheln etwa 2 Stunden in 3/8 Liter Wasser einweichen. Schwarzwurzeln in kaltem Wasser abbuersten, schaelen und in kaltes Essigwasser legen, damit sie sich nicht verfaerben. Ein El. Fett zerlassen. Schwarzwurzeln in Stuecke schneiden, darin anduensten. Mit der Gemuesebruehe aufgiessen und bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft wuerzen. Pilze abtropfen lassen, abspuelen. In 1/4 Liter Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen, 15 Minuten garen. Moehren putzen, waschen, fein wuerfeln und 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Schwarzwurzeln geben. Das Gemuese herausnehmen. Restliches Fett in einem Topf erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Mit der Gemuesebruehe abloeschen, durchkochen. Pilze mit der Fluessigkeit dazugeben, die Sahne zufuegen und noch einmal aufkochen. Eigelb zuerst mit etwas Sosse vermischen, danach in die heisse Sosse einruehren. Moehren und Schwarzwurzeln hineingeben, 5 Minuten darin ziehen lassen. Schnittlauch waschen und in Roellchen schneiden. Ragout in einer Schuessel anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen. Dazu passt Vollkornreis. Zubereitungszeit etwa 50 Minuten Pro Portion ca. 440 kcal Quelle: Mini 9/95 ** Gepostet von Olaf Herrig Date: Sun, 26 Feb 1995 Stichworte: Gemuese, Pilze, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7645 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Camping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und MöglichkeitenCamping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten
Ob Pfadfinder, Jugendgruppe oder Mittelalterverein. Wenn man mehrere Tage in freier Natur verbringt, stellt sich immer wieder die Frage, wie ernährt man größere Gruppen von Leuten mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten?
Thema 15389 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?
Die Natur hat ja einiges zu bieten, so soll eine kaktusähnlich aussehende Pflanze – sie gehört genaugenommen den Seidenpflanzen an – gegen Übergewicht helfen. Hoodia gordonii ist im südlichen Afrika beheimatet, genauer:
Thema 9788 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |