Rezept Schwarzwurzel Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schwarzwurzel-Gratin

Schwarzwurzel-Gratin

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4749
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5077 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blanchieren !
Kurzes Eintauchen von Lebensmittel in kochendes Wasser. Tomaten werden blanchiert, um sie leichter zu häuten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Schwarzwurzeln
500 g Kartoffeln
200 g Butterkäse
2  Eigelb
200 ml Crème fraîche
- - Kräutersalz
- - Pfeffer
1 Bd. Schnittlauch
50 g Sonnenblumenkerne
Zubereitung des Kochrezept Schwarzwurzel-Gratin:

Rezept - Schwarzwurzel-Gratin
Die Schwarzwurzeln waschen und in einem großen Topf in Essigwasser weich kochen. Danach schälen und wieder in Essigsalzwasser legen. (Das verhindert, daß die Schwarzwurzeln anlaufen). Inzwischen die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Danach in Salzwasser 5 Minuten verkochen und abtropfen lassen. Den in Würfel geschnittenen Butterkäse mit Eigelb, Crème fraîche, Salz, Pfeffer und feingeschnittenem Schnittlauch verrühren. Die Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne kurz rösten. Die Schwarzwurzeln mit den Kartoffelscheiben in eine gerettete Auflaufform füllen, mit der Käsecreme begießen und mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Die Form auf dem Traggitter in den Backofen schieben und überbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feuergefahr in der KücheFeuergefahr in der Küche
Frittieren, flambieren, kochen, backen und braten – keine Frage, in der Küche geht es heiß her. Kein Wunder, wenn da auch mal was in Brand gerät.
Thema 3411 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 10914 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31598 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |