Rezept Schwarze Nudeln Capelli d'Angelo Primavera al Nero di Seppia

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schwarze Nudeln - Capelli d'Angelo Primavera al Nero di Seppia

Schwarze Nudeln - Capelli d'Angelo Primavera al Nero di Seppia

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20778
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6599 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Schwarte !
Wenn Sie eine besonders knusprige Schwarte für Ihren Schweinebraten wünschen, dann streichen Sie ihn ca. zehn Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser ein. Stattdessen können Sie auch Bier nehmen. Anschließend scharf nachbraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
300 g Mehl
3  Eier
1  Pr. Salz
1 El. Tintenfischtinte fuer schwarze (Nero di Seppia
75 g puerierten (Non-Rahm)Spinat fuer Verde
4 El. Rote Beete Saft fuer Purpura
1.5 El. Tomatenpueree fuer Rossa
Zubereitung des Kochrezept Schwarze Nudeln - Capelli d'Angelo Primavera al Nero di Seppia:

Rezept - Schwarze Nudeln - Capelli d'Angelo Primavera al Nero di Seppia
Mehl zu einem Haufen schuetten mit Delle oben drin Eier, Salz und Farbe in die Delle geben, und zwar: Tintenfischtinte fuer schwarze (Nero di Seppia) puerierten (Non-Rahm)Spinat fuer Verde Rote Beete Saft fuer Purpura Tomatenpueree fuer Rossa Alles von oben her verkneten, bis es einigermassen glatt ist. Ehe ich mir einen Wolf knete, bis ich den Teig geschmeidig habe, leiere ich ihn lieber ein paar mal mehr durch die dickste Stufe der Nudelmaschine, falte ihn einmal und "da capo". Dann alles schoen duenn auswalzen, in hauchduenne Streifen schneiden und nur 2 min kochen (alle muessen schon vor ihrem Teller sitzen). Dazu gibt es: Fruehlingspesto 75 g Butter zerlaufen lassen, 1 Knoblauchz. hacken und anduensten 10 El Kraeuter und zwar in etwa: Basilikum, Minze, Koriander, Dill Kerbel, Petersilie, Schnittlauch, Salbei, Oregano, Rosmarin fein hacken, hinzuwerfen 1 El Abger. Zitronenschale auch hinzuwerfen 40 g Parmesan in den Topf geben und mit zerlaufen lassen 25 g Haselnuesse hacken und dazugeben 4 El Olivenoel Salz, Pfeffer unterruehren, Fertig! * Quelle: Carluccio, Viva la Pasta!, ISBN 3-453-07405-X ** Gepostet von: Michael Stelter Stichworte: Nudel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartigLebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartig
In Nürnberg beginnt Weihnachten spätestens im August – schließlich ist die geschichtsträchtige fränkische Metropole das Zentrum der deutschen Lebkuchenbäckerei.
Thema 6626 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus SchwedenSmörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
Wer einmal eine Reise tut, sollte sich überlegen, ob er nicht Schweden ansteuern möchte. Zum einen ist Schweden natürlich ein sehr schönes Land mit einer phantastischen Natur, viel Wald, Seen und natürlich sollte man auch die Elche nicht vergessen.
Thema 13109 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 19522 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.15% |