Rezept Schwarze Nudeln Capelli d'Angelo Primavera al Nero di

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schwarze Nudeln - Capelli d'Angelo Primavera al Nero di

Schwarze Nudeln - Capelli d'Angelo Primavera al Nero di

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25764
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4416 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsen !
Frische Erbsen schmecken besser, wenn sie in der Schote gekocht werden. Außerdem erspart man sich damit viel Arbeit, denn beim Kochen lösen sich Erbsen selbst heraus, und die Schoten schwimmen oben. Frische Erbsen verlieren beim Kochen ihre schöne grüne Farbe nicht, wenn Sie in das Kochwasser ein Stück Würfelzucker geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
300 g Mehl
3  Eier
1  Pr. Salz
1 El. Tintenfischtinte fuer
Zubereitung des Kochrezept Schwarze Nudeln - Capelli d'Angelo Primavera al Nero di:

Rezept - Schwarze Nudeln - Capelli d'Angelo Primavera al Nero di
- schwarze (Nero di Seppia 75 g Puerierten (Non-Rahm)Spinat - fuer Verde 4 tb Rote Beete Saft fuer Purpura 1 1/2 tb Tomatenpueree fuer Rossa Mehl zu einem Haufen schuetten mit Delle oben drin Eier, Salz und Farbe in die Delle geben, und zwar: Tintenfischtinte fuer schwarze (Nero di Seppia) puerierten (Non-Rahm)Spinat fuer Verde Rote Beete Saft fuer Purpura Tomatenpueree fuer Rossa Alles von oben her verkneten, bis es einigermassen glatt ist. Ehe ich mir einen Wolf knete, bis ich den Teig geschmeidig habe, leiere ich ihn lieber ein paar mal mehr durch die dickste Stufe der Nudelmaschine, falte ihn einmal und "da capo". Dann alles schoen duenn auswalzen, in hauchduenne Streifen schneiden und nur 2 min kochen (alle muessen schon vor ihrem Teller sitzen). Dazu gibt es: Fruehlingspesto 75 g Butter zerlaufen lassen, 1 Knoblauchz. hacken und anduensten 10 El Kraeuter und zwar in etwa: Basilikum, Minze, Koriander, Dill Kerbel, Petersilie, Schnittlauch, Salbei, Oregano, Rosmarin fein hacken, hinzuwerfen 1 El Abger. Zitronenschale auch hinzuwerfen 40 g Parmesan in den Topf geben und mit zerlaufen lassen 25 g Haselnuesse hacken und dazugeben 4 El Olivenoel Salz, Pfeffer unterruehren, Fertig! ----- http://www.andre.clickdown.de

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 48477 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 6519 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 5255 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |