Rezept Schwarze Bandnudeln im Rotkohlblatt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schwarze Bandnudeln im Rotkohlblatt

Schwarze Bandnudeln im Rotkohlblatt

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24995
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2560 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwetschgen !
Zwetschgen gehören zur Familie der Pflaumen. Zwetschgen oder auch Zwetschen unterscheiden sich darin von den Pflaumen: Sie haben spitze Enden, keine Fruchtnaht und Ihr Fleisch haftet nicht am Stein, weil es nicht so wasserreich ist wie das der Pflaumen. Zwetschgen haben einen feinen weißen Belag, der die Früchte umgibt und sie vor Austrocknung schützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Dos. Bandnudeln, schwarz
1  Rotkohlblatt
1  Schale Tomaten, klein
1  Stück Pecorino
- - Basilikum
- - Knoblauch
- - Olivenöl
- - Pfeffer
- - Salz
- - Weißwein
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 05. 11. 1999
Zubereitung des Kochrezept Schwarze Bandnudeln im Rotkohlblatt:

Rezept - Schwarze Bandnudeln im Rotkohlblatt
Zubereitung: Ein grosses Rotkohlblatt im Salzwasserbad blanchieren und in der Mitte eines flachen Tellers anrichten. Die gewaschenen Tomaten vierteln, in Olivenoel anschwitzen, wuerzen, mit gehacktem Knoblauch und gezupftem Basilikum verfeinern. Mit Weisswein abloeschen und einkochen. Die Bandnudeln in Salzwasser und Olivenoel al dente kochen, abgiessen und mit der Tomatensauce schwenken. Alles in das angerichtete Rotkohlblatt fuellen und mit geriebenem Pecorino bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 56484 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Pochieren: Lebensmittel schonend garenPochieren: Lebensmittel schonend garen
Pochieren ist eine sehr schonende Art, Lebensmittel zu garen. Besonders geeignet ist sie für zartes Fischfleisch.
Thema 11096 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16352 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |