Rezept Schwarzbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schwarzbrot

Schwarzbrot

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22670
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7218 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fett spritzt beim Braten !
Autsch, das kann wehtun: Heißes Öl zischt beim Braten heftig aus der Pfanne. Das hilft: Streuen Sie eine Prise Salz ins Fett.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
375 g Roggenbackschrot; Type 1800
350 g Roggenmehl; Type 1150
25 g Weizenkleie
42 g Hefe; Würfel
1/2 Tl. Zucker
1  Pk. Natursauerteig
1 Tl. Salz
- - Fett für die Form
3 El. Haferflocken nach Bedarf mehr
4 El. lauwarmes Wasser (1)
400 ml lauwarmes Wasser (2)
Zubereitung des Kochrezept Schwarzbrot:

Rezept - Schwarzbrot
Schrot, Mehl und Kleie in einer Schüssel vermengen. Eine Mulde eindrücken. Hefe mit Zucker und Wasser (1) verrühren, hineingeben und zugedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen. Sauerteig und Salz zufügen. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen und nach und nach warmes Wasser (2) zugießen. Gut verkneten und an einem warmen Ort noch mal 45 Minuten gehen lassen. Eine Kastenform einfetten. Den Teig noch einmal durchkneten, in die Form legen, mit Haferflocken bestreuen. Weitere 45 Minuten gehen lassen. Im Backofen 45 bis 50 Minuten backen, evtl. abdecken. :Pro Person ca. : 142 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10838 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 17105 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15529 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |