Rezept Schwammsauce.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schwammsauce.

Schwammsauce.

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26702
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2708 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fehlendes Backblech für die Plätzchen !
Haben sie so viele Plätzchen zu backen, dass Ihnen ein Backblech fehlt, dann nehmen Sie den Boden Ihrer Springform dazu. Gut einfetten und Sie haben zusätzliche „Kapazitäten“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 klein. Herrenpilze; bis 1/4 mehr
40 g Butter; bis zur Hälfte mehr
- - Petersilie
60 g Butter
2 El. Mehl
- - Fleischbrühe
Zubereitung des Kochrezept Schwammsauce.:

Rezept - Schwammsauce.
4 bis 5 Stück kleine Herrenpilze werden sauber geputzt und recht feinblättrig geschnitten. In eine Kasserolle gibt man 4 bis 6 dkg Butter, läßt darin etwas feingewiegte Petersilie aufschwämmen, gibt die Schwämme hinein und läßt sie 15 Minuten dünsten. Von 6 dkg Butter und 2 Eßlöffel Mehl macht man eine lichte Einbrenne, gießt Fleischsuppe auf, läßt sie recht seimig kochen, passiert das Ganze auf die gedünsteten Schwämme und läßt es noch mit denselben 20 Minuten verkochen. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 23. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle FettsäurenMohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle Fettsäuren
Früher leuchteten die roten Blüten des Klatschmohns in jedem Getreidefeld, dann wurden sie mit Unkrautvernichtungsmitteln vertrieben.
Thema 6244 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10308 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Äpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und VitaminenÄpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und Vitaminen
Was für Adam und Eva zum Verhängnis wurde, ist heutzutage der Kinder liebstes Spielgebiet. Doch nicht nur als Kletterbaum hat der Apfel so seine Vorteile: Äpfel sind überaus gesund.
Thema 39709 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |