Rezept Schwäbische Walnusszöpfle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schwäbische Walnusszöpfle

Schwäbische Walnusszöpfle

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24994
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2183 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckerarmes Rhabarberkompott !
Für Rhabarberkompott braucht man weniger Zucker, wenn man etliche Erdbeeren und eine Prise Salz mitkocht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
400 g Weizenmehl, (Type 550)
70 g Walnüsse,
100 g Dinkelschrot,
1 Glas Trockenhefe,
1 Tl. Salz,
1  Ei,
1 Tl. Honig,
6 El. Walnussöl,
200 ml Milch,
1  Eigelb,
3 El. Kondensmilch,
1 El. Dinkelschrot,
1 El. Mehl,
450 g Birnen,
75 ml Weißwein,
1/2 Bd. Brunnenkresse,
200 g Doppelrahmfrischkäse,
- - Salz,
- - Pfeffer aus der Mühle,
- - Zitronensaft,
Zubereitung des Kochrezept Schwäbische Walnusszöpfle:

Rezept - Schwäbische Walnusszöpfle
1) Nuesse grob backen. Mehl, Schrot und Hefe mischen. Salz, Ei, Honig, Walnussoel, Milch und Nuesse zufuegen und zu einem glatten Hefeteig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten ruhen lassen. 2) Teig erneut durchkneten und in zwei Portionen teilen, Jede Portion zu drei duennen ca. 45 cm langen Rollen formen und zu einem Zopf flechten. Eigelb und Milch verquirlen. Zopfenden damit bestreichen und zusammendruecken. Beide Zoepfe auf ein gefettetes Backblech legen und erneut gehen lassen. 3) Zoepfe mit der Eiermilch bestreichen, mit Schrot und Mehl bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°C Gasherd Stufe 3) ungefaehr 25 Minuten backen. 4) In der Zwischenzeit Birnen schaelen. Kerngehaeuse entfernen. Fruechte in Stuecke schneiden und im Wein weichduensten, abkuehlen lassen und puerieren. Brunnenkresse grob hacken. Birnenpueree mit Frischkaese und Brunnenkresse verruehren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft pikant abschmecken. Zu den Zoepfen servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erdbeerspinat direkt aus dem HausgartenErdbeerspinat direkt aus dem Hausgarten
Wer einmal den Herdergarten in Weimar besucht hat, der zum Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“ gehört, kennt ihn vielleicht schon, den Erdbeerspinat (Blitum virgatum).
Thema 12275 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5455 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus SchwedenSmörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
Wer einmal eine Reise tut, sollte sich überlegen, ob er nicht Schweden ansteuern möchte. Zum einen ist Schweden natürlich ein sehr schönes Land mit einer phantastischen Natur, viel Wald, Seen und natürlich sollte man auch die Elche nicht vergessen.
Thema 15508 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |