Rezept Schupfnudla Bubaspitzla (Grundrezept)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schupfnudla-Bubaspitzla (Grundrezept)

Schupfnudla-Bubaspitzla (Grundrezept)

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18943
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10481 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ochsenschwanzsuppe !
Wegen der langen Garzeit sollten Sie Ochsenschwanzsuppe unbedingt in einem Schnellkochtopf schmoren. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Metzger Ihnen nur Stücke von einem Ochsenschwanz gibt. Ansonsten sind die Garzeiten evtl. sehr unterschiedlich, wegen der unterschiedlichen Altersklassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Mehl
- - Salz
350 g Wasser
Zubereitung des Kochrezept Schupfnudla-Bubaspitzla (Grundrezept):

Rezept - Schupfnudla-Bubaspitzla (Grundrezept)
Das Mehl und Salz mit dem Wasser zu einem Teig vermengen. Daraus werden fingerdicke 4-6 cm lange Nudeln "geschupft". Die Haende werden dabei gemehlt und die Teigstueckchen zwischen den Haenden hin- und hergerollt, bis sie die richtige Form haben, also an beiden Enden duenn und in der Mitte dicker sind. Die Schupfnudeln 1 Std. ruhen lassen und in Salzwasser ca. 5 Min. abkochen. Gut abtropfen lassen und in Schmalz auf beiden Seiten roesch anbraten. Variante: Schupfnudla mit Kraut Schupfnudla herstellen wie oben (egal) Die Schupfnudeln im Schmalz zusammen mit aufgelockertem Sauerkraut anbraten bis es eine braeunliche Farbe angenommen hat. Wer will kann auch noch Speck oder Hartwurstwuerfel mit anbraten * Quelle: S. Ruoss: 1986; Flaedla Knoepfla Bubaspitzla Anno 1890; Rouss Verlag Ulm, 2. Auflage) ** Gepostet von: Michael Stamer Stichworte: Nudel, Schaben, Schupfnudel, Kraut, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 11073 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
BMI der Body Mass IndexBMI der Body Mass Index
Hand aufs Herz! Wer hat sich nicht schon einmal Gedanken über seine Figur gemacht? Egal, ob man nun ab- oder zunehmen möchte oder einfach nur zufrieden ist mit seinem Äußeren:
Thema 89530 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6522 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |