Rezept Schuhschnallen (Schwiegermutterzungen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schuhschnallen (Schwiegermutterzungen)

Schuhschnallen (Schwiegermutterzungen)

Kategorie - Plätzchen, Anis, Weihnachten Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28859
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6084 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Plätzchen – hübsch verpackt !
Zum Verpacken von Plätzchen, die man verschenken will, sollten Sie die Kartons und Schälchen aufbewahren, in denen man Beeren und anderes Obst kaufen kann. Mit einer schönen Serviette ausgelegt und mit Keksen oder Süßigkeiten gefüllt, sind es schöne Geschenke. Sie können die Kartons oder Schälchen auch von außen noch bekleben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 50 Portionen / Stück
2  Eier (L)
- - Anis
120 g Zucker
60 g Mehl
Zubereitung des Kochrezept Schuhschnallen (Schwiegermutterzungen):

Rezept - Schuhschnallen (Schwiegermutterzungen)
Die Eier mit Zucker schaumig ruehren, das Mehl von Hand leicht unterheben. Mit einem Kaffeeloeffel Teighaeufchen im Abstand von etwa 10 cm auf ein gut gefettetes Blech setzen -die Masse laeuft breit und flach auseinander. Anis darueberstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 175-200GradC backen, bis die Plaetzchen hellgolden sind. Noch heiss mit einer Kuchenpalette oder einem Messer abloesen, ueber einen Kochloeffelstiel biegen und einige Sekunden darauf liegen lassen, bis sie fest geworden sind. Anmerkung: Sollte der Teig der Schuhschnallen, den sie waehrend des Biegens der anderen im geoeffneten Bakofen liegenlassen, zu stark abkuehlen und dabei fest werden (sie brechen dann eher), so koennen diese Plaetzchen im heissen Ofen wieder kurz erwaermt und so weich gemacht werden. Nach dem Erkalten sofort in gut verschlossene Behaelter packen, damit sie knusprig bleiben und lange haltbar. Sind sie einmal aus der Dose, nehmen sie rasch Feuchtigkeit an und verlieren so ihre zarte Knusprigkeit. :Fingerprint: 21732523,101318746,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Preiswerte Kartoffelgerichte zum selber machenPreiswerte Kartoffelgerichte zum selber machen
In früheren Jahrhunderten trug die Kartoffel erheblich dazu bei, dass die Menschen Krisen und Hungersnöte besser überstanden.
Thema 8171 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9210 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 49351 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |