Rezept Schuettelmilch mit Aepfeln und Tomate (alkoholfrei)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schuettelmilch mit Aepfeln und Tomate (alkoholfrei)

Schuettelmilch mit Aepfeln und Tomate (alkoholfrei)

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15796
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2309 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beinwelltee !
Wirken bei Hämorrhoiden, Blutergüssen und Nervenverletzungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Dickmilch
150 g Aepfeln
100 ml Sahne
50 g Tomatenmark
- - Petersiliengruen; gehackt
- - Salz
- - Zucker
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Schuettelmilch mit Aepfeln und Tomate (alkoholfrei):

Rezept - Schuettelmilch mit Aepfeln und Tomate (alkoholfrei)
Die Aepfel waschen, schaelen, halbieren, das Kerngehaeuse entfernen und auf der feinen Reibe zerkleinern. Die kalte Dickmilch mit der Sahne, dem Tomatenmark und den Aepfeln vermischen, gut mit dem Schneebesen schlagen, Petersilie dazugeben, abschmecken und in Glaeser fuellen. ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Fri, 19 May 1995 Stichworte: Getraenke, Milch, Dickmilch, Apfel, Tomate, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Leichte Kartoffelsalate für die schlanke LinieLeichte Kartoffelsalate für die schlanke Linie
Der Kartoffelsalat ist ein waschechter deutscher Küchenklassiker und wird gerne zu gebratenem Fisch, Schnitzeln und Gegrilltem serviert.
Thema 7822 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Prinzenrolle der Doppel Keks GenussPrinzenrolle der Doppel Keks Genuss
Was Bahlsens Leibniz-Butterkeks für Deutschland, ist die Prinzenrolle für Belgien. Wie der Deutsche Herrman Bahlsen importierte auch der belgische Bäckermeister Edouard de Beukelaer die Cakes-Idee aus England.
Thema 13715 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9551 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |