Rezept Schorbet Samak, Fischsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schorbet Samak, Fischsuppe

Schorbet Samak, Fischsuppe

Kategorie - Suppe, Eintopf, Fisch, Eigelb, Arabisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27393
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3269 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panieren ohne Ei !
Kondensmilch oder Zitronensaft ist bei paniertem Fleisch oder Fisch ein guter Ersatz für verquirltes Ei.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Fischfilet; in Stuecken Heilbutt, Seelachs
- - Fischkoepfe; fuer die Bruehe
15 dl Wasser
2 gross. Zwiebeln; kleingehackt
1 Bd. Petersilie
3  Knoblauchzehen
1 Tl. Zimt
3  Eigelb
1 Tl. Essig
- - Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
- - Kurkuma; zum Faerben
- - Oel
Zubereitung des Kochrezept Schorbet Samak, Fischsuppe:

Rezept - Schorbet Samak, Fischsuppe
Oel in einem Topf erhitzen, Zwiebeln dazugeben und glasig duensten. Fischkoepfe und Wasser dazugeben, mit Salz, Pfeffer, gehackter Petersilie, Essig und Zimt wuerzen. Zum Kochen bringen und danach ca. eine Stunde auf kleiner Flamme weiterkochen. Die Bruehe durch ein Sieb geben, die klare Bruehe in den Topf zurueckgeben, wieder zum Kochen bringen und die Fischstuecke darin ca. 20 Minuten garen. Eigelb schlagen, Zitronensaft dazugeben und wieder schlagen. Eine Kelle Bruehe dazugeben und weiterschlagen. Ei-Zitronensaft-Mischung zur Suppe geben und unter Ruehren erhitzen, aber nicht mehr kochen. Mit etwas Kurkuma staerker faerben. Heiss servieren. :Fingerprint: 21492294,101318778,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 9903 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 10826 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 39993 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |