Rezept Schoneggerli (Hafergebaeck)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoneggerli (Hafergebaeck)

Schoneggerli (Hafergebaeck)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29415
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6150 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reibekäse !
Sie können hart gewordenen Käse gut als Reibekäse hernehmen. Für Nudelgerichte oder Soßen, etc. eignet er sich hervorragend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 40 Portionen / Stück
100 g Haferflocken, fein
50 g Butter
30 g Schweinefett
150 g Zucker
200 g Mehl
2  Eier
1/2 Tl. Salz
1  Eiweiss
100 g Staubzucker
Zubereitung des Kochrezept Schoneggerli (Hafergebaeck):

Rezept - Schoneggerli (Hafergebaeck)
Haferflocken, Butter, Schweinefett, Zucker, Eier, Mehl und Salz in einer Schuessel zu einem samtweichen Teig verarbeiten. Waehrend 1 Stunde ruhen lassen. Den Teig 3 mm dick auswallen, mit Teigrad oder Messer Rechtecke von etwa 5 cm auf 4 cm ausschneiden und diese im Backofen bei 220 Grad Ober- und 200 Grad Unterhitze backen. Zuckerglasur: Eiweiss und Staubzucker verarbeiten, bis die Masse glaenzt. Die gebackenen Schoneggerli mit dieser Glasur bestreichen. Tip: Die Schoneggerli in eine Gebaeckbuechse geben und ganz gut verstecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Silberlöffel - Die Bibel der italienischen KücheDer Silberlöffel - Die Bibel der italienischen Küche
„Der Silberlöffel“ ist mit fast 1300 Seiten ein dicker und gewichtiger Wälzer – und ein Genuss für Liebhaber der italienischen Küche.
Thema 9273 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 8586 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21718 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |