Rezept Schollenröllchen auf Linsensalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schollenröllchen auf Linsensalat

Schollenröllchen auf Linsensalat

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3055
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2525 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fencheltee !
Gegen Blähungen, Verdauungsstörungen, gegen Durchfall und gegen schlechte Laune

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
120 g kleine schwarze Puy-Linsen
- - (ersatzweise kleine braune Linsen,
1  Tag vorher in Wasser einweichen)
1 klein. Zweig Thymian
4 klein. frische Tomatenp
- - (ersatzweise eingelegte aus dem Glas)
2  weiße Zwiebeln
1 Bd. oder 1 Töpfchen Basilikum
6 El. Sonnenblumenöl
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer adM.
8  Schollenfilets (insgesamt 600 g)
2  Tomaten
3 El. Rotweinessig
Zubereitung des Kochrezept Schollenröllchen auf Linsensalat:

Rezept - Schollenröllchen auf Linsensalat
1. Die Linsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Mit 350 ml Wasser und dem Thymianzweig zum Kochen bringen, bei sanfter Hitze in 30 Minuten garen und beiseite stellen. 2. Die Tomatenpaprika halbieren, Stiele und das Kerngehäuse herauslösen. Die Schoten ausspülen, in feine Würfelchen schneiden. Zwiebeln schälen und ebenso klein würfeln. Die Hälfte der Basilikumblättchen abzupfen und in feine Streifchen schneiden. 3. 2 El. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse unter Wenden bei sanfter Hitze 2 Minuten schmoren, leicht mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Filets kurz abspülen, zwischen Küchenpapier trocknen und von beiden Seiten leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen. 4. Auf jedes Schollenfilet etwas von der Gemüse-Füllung und darauf einige Basilikumstreifchen geben, dann einrollen und die Enden mit Holzstäbchen befestigen. 2 El. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Röllchen hineinlegen und bei Mittelhitze von allen Seiten leicht anbraten. Vorsicht beim Wenden, der Fisch ist sehr zart und zerfällt leicht. 5. Anschließend 50 ml Wasser angießen, eventuell übriggebliebene Füllung dazugeben und die Röllchen zugedeckt 5-6 Minuten dünsten. Die Linsen in einem Sieb abtropfen lassen und in ein Schüsselchen geben. 6. Die Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze herausschneiden und die Kerne mit einem Teelöffel ausschaben. Tomaten in kleine Würfel schneiden, zu den Linsen geben. Den Salat mit 2 El. Öl, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Restlichen Basilikum grob hacken und untermischen. Auf jeden Teller etwas Linsensalat geben und die Schollenröllchen darauf anrichten. Dazu Weißbrot und einen französischen Wein, etwa einen trockenen Rosé d'Anjou de Cabernet, servieren. Tip: Puy-Linsen gehören zu den delikatesten Vertretern dieser Hülsenfrucht-Familie. Sie sind nach dem Gebiet Le Puy in Mittelfrankreich benannt, das ihnen durch sein gemäßigtes Klima und kalkhaltige Böden ideale Wachstumsbedingungen bieten kann. Das feine, leicht pfeffrige Aroma macht sie so beliebt, auch bei Spitzenköchen. Praktisch: Diese Linsen werden vorher nicht eingeweicht, sind in 30 Minuten gar und bleiben in Form. Anstelle von Thymian können Sie die Linsen auch mit Majoran zubereiten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 5293 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 331210 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 22772 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |