Rezept Schollenfilets mit zwei Saucen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schollenfilets mit zwei Saucen

Schollenfilets mit zwei Saucen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17855
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2851 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zesten !
Hauchdünne Streifen aus der Schale von Zitrusfrüchten, z.b. Limone, Zitrone usw.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Schollenfilets; (Minimum)
- - Salz, Pfeffer
- - Zitrone
- - Butter
- - Olivenoel
2  Lemonen; Fleisch u. Schale
200 ml Suesse Sahne
1 El. Noilly Prat = franz. Vermouth
2 El. Lemonensaft - Martini weiss trocken geht auch
200 ml Fischfond, (Lacroix)
2  Schalotten; klein geschn.
1  Knoblauchzehe; durchgepresst
2  Tomaten; das Fleisch davon
200 ml Creme fraiche
2 El. Grobe Petersilie; gehackt
2 El. Schnittlauch; gehackt
- - Olivenoel; zum Anduensten
200 ml Fischfond; frisch oder Edel- produkt (z.B. Lacroix)
Zubereitung des Kochrezept Schollenfilets mit zwei Saucen:

Rezept - Schollenfilets mit zwei Saucen
Schollenfilets Salzen und etwas pfeffern, mit Zitrone saeuern. Fuer die Lemonenvariation in Butter jede Seite eine Minute braten - bei mittlerer Hitze - Vorsicht beim Wenden. Ideal ist eine beschichtete Pfanne. Fuer die Kraeuterversion statt Butter Olivenoel nehmen. Lemonensauce Mit einem scharfen Messer die Haut bis auf das Fruchtfleisch entfernen, Filet ausloesen. Von der abgeschnittenen Haut das Weisse entfernen und kurz in heissem Wasser ankochen (blanchieren), dann in feine Streifen schneiden. Fischfond und Sahne verruehren und etwas einkochen lassen. Mit Vermouth, etwas Lemonensaft und Salz abschmecken. Dann die Filets und Streifen beigeben ueber die Schollenfilets geben - und mit Bandnudeln servieren. Die Sauce und Bandnudeln mit Butter (Menge nach Geschmack verfeinern). Kraeutersauce Schalotte und Knoblauch in Olivenoel anduensten. Mit Fischfond aufgiessen, Creme Fraiche dazu. Alles etwas einkochen lassen. Danach Tomatenfleisch und Petersilie beigeben. Mit Salz und Zitrone abschmecken. Zum Schluss erst Schnittlauch dazu und ueber die Filets geben. Dazu ofenfrische Baguette oder Salzkartoffeln. Beide Saucen sollten eine saemige Konsistenz haben - also etwa 10-15 Min. koecheln lassen oder die Saucen mit etwas eiskalter Butter binden. Der Fischfond sollte moeglichst frisch sein - oder Edelprodukt z.B. von Lacroix kaufen. * Quelle: Nach Nordtext 13.09.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Fisch, Salzwasser, Scholle, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 8316 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4497 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?
Jod gehört zu den Spurenelementen – die heißen unter anderem so, weil sie für den Körper in äußerst geringen Mengen gut und nützlich sind. Die Weltgesundheitsorganisation WHO bewertet Deutschland als mittelschweres Jodmangelgebiet.
Thema 6280 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |