Rezept Schollenfilets au cidre

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schollenfilets au cidre

Schollenfilets au cidre

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4261
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2540 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heidelbeere !
Stärken die Darmschleimhaut nach Magen und Darmerkrankungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 ml Apfelwein (cidre)
2  Apfel (Boskop)
4  Schollenfilets
1  B. Crème fraîche (150 g)
- - Salz
- - Pfeffer
2  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Schollenfilets au cidre:

Rezept - Schollenfilets au cidre
Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden, in Spalten schneiden. Apfelwein zum Kochen bringen, Apfelspalten hineinlegen, langsam auf 2 oder Automatik-Kochplatte 3-4 aufkochen, auf der ausgeschalteten Kochplatte in 3 bis 4 Minuten garen, dann herausnehmen und warm stellen. Schollenfilets säubern und salzen. Apfelwein wieder zum Kochen bringen, die Filets einlegen und im geschlossenen Topf auf der ausgeschalteten Kochplatte in etwa 5 Minuten garziehen lassen, herausnehmen und warm stellen. Die Flüssigkeit im Topf auf 3 oder Automatik-Kochplatte 12 auf 200 ml einkochen. Crème fraîche zugeben und weitere 5 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 kochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eigelb mit 1 El. heißer Sauce verrühren, unter Rühren mit dem Schneebesen in die Sauce gießen, die Sauce durch ein Sieb gießen, wieder in den Topf geben und unter ständigem Rühren dicklich werden lassen, nicht mehr kochen! Abschmecken. Servieren: Fischfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten, Apfelschnitze dekorativ daneben legen, die Sauce über den Fisch geben. Tip: Die Schollenfilets evtl. der Länge nach halbieren, aufrollen, mit einer Rouladennadel zusammenstecken. Diese nach dem Garen entfernen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10975 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Ungarische Küche - würziger Genuss mit PaprikaUngarische Küche - würziger Genuss mit Paprika
In der ungarischen Küche vereinen sich die verschiedenen kulinarischen Einflüsse Österreichs, Frankreichs und der Türkei zu einer rustikalen und deftigen Mischung.
Thema 4657 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5900 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |