Rezept Schollenfiletröllchen mit Krabben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schollenfiletröllchen mit Krabben

Schollenfiletröllchen mit Krabben

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1495
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5510 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baisers – besonders luftig !
Wollen sie besonders hohe und luftige Baisers backen, dann rühren Sie in das zimmerwarme Eiweiß etwas Backpulver mit hinein. Erst anschließend mit dem Zucker zusammen steifschlagen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Schollenfilets (ohne Haut, à ca. 230g)
3 El. Zitronensaft
200 g Möhren
1/4 l Hühnerbrühe (Instant)
100 g Krabbenfleisch
- - Salz
- - Pfeffer
100 g Doppelrahmfrischkäse
- - einige Stengel Brunnenkresse
2 El. Crème fraîche
3 El. Soßenbinder
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Schollenfiletröllchen mit Krabben:

Rezept - Schollenfiletröllchen mit Krabben
1. Schollenfilets waschen, trockentupfen und längs halbieren. Mit 2 El Zitronensaft säuern. 2. Möhren waschen und putzen. Anschließend die Möhren schälen und mit einem Sparschäler längs in Streifen schneiden. 3. Möhren in eine mikrowellengeeignete Form geben. Hühnerbrühe dazugießen. Form mit Deckel oder Mikrowellenfolie abdecken. 4 Minuten bei 600 Watt Mikrowellenleistung garen. 4. Krabben auf einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Mit restlichem Zitronensaft säuern. 5. Schollenfilets trockentupfen. Jeweils mit Salz und Pfeffer würzen. Möhren mit einer Schaumkelle aus der Brühe heben. Abgetropfte Möhrenstreifen längs auf die Fischfilets legen. Mit zwei Teelöffeln kleine Frischkäseflöckchen daraufsetzen. Krabbenfleisch und 1/3 der gewaschenen Brunnenkresseblättchen darübergeben. 6. Anschließend dir Filets jeweils fest aufrollen. 7. Röllchen mit kleinen Holzspießchen feststecken, in die Brühe setzen. 8. Form abdecken. Bei 600 Watt 3 Minuten garen. Fischröllchen umsetzen. Bei 600 Watt 2 Minuten weitergaren. 9. Fischröllchen aus dem Fond heben und warm stellen. Crème fraîche und Soßenbinder in den Fond rühren. Abdecken und bei 600 Watt 2 Minuten garen. 10. Restliche gehackte Brunnenkresse in die Soße geben, abschmecken. Mit den Fischröllchen servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 9845 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 7120 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12591 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |