Rezept Schollenfiletröllchen mit Krabben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schollenfiletröllchen mit Krabben

Schollenfiletröllchen mit Krabben

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1495
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5468 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Möhren !
Gekochte Möhren schmecken besser, wenn man zum Kochwasser etwas Apfelsaft gibt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Schollenfilets (ohne Haut, à ca. 230g)
3 El. Zitronensaft
200 g Möhren
1/4 l Hühnerbrühe (Instant)
100 g Krabbenfleisch
- - Salz
- - Pfeffer
100 g Doppelrahmfrischkäse
- - einige Stengel Brunnenkresse
2 El. Crème fraîche
3 El. Soßenbinder
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Schollenfiletröllchen mit Krabben:

Rezept - Schollenfiletröllchen mit Krabben
1. Schollenfilets waschen, trockentupfen und längs halbieren. Mit 2 El Zitronensaft säuern. 2. Möhren waschen und putzen. Anschließend die Möhren schälen und mit einem Sparschäler längs in Streifen schneiden. 3. Möhren in eine mikrowellengeeignete Form geben. Hühnerbrühe dazugießen. Form mit Deckel oder Mikrowellenfolie abdecken. 4 Minuten bei 600 Watt Mikrowellenleistung garen. 4. Krabben auf einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Mit restlichem Zitronensaft säuern. 5. Schollenfilets trockentupfen. Jeweils mit Salz und Pfeffer würzen. Möhren mit einer Schaumkelle aus der Brühe heben. Abgetropfte Möhrenstreifen längs auf die Fischfilets legen. Mit zwei Teelöffeln kleine Frischkäseflöckchen daraufsetzen. Krabbenfleisch und 1/3 der gewaschenen Brunnenkresseblättchen darübergeben. 6. Anschließend dir Filets jeweils fest aufrollen. 7. Röllchen mit kleinen Holzspießchen feststecken, in die Brühe setzen. 8. Form abdecken. Bei 600 Watt 3 Minuten garen. Fischröllchen umsetzen. Bei 600 Watt 2 Minuten weitergaren. 9. Fischröllchen aus dem Fond heben und warm stellen. Crème fraîche und Soßenbinder in den Fond rühren. Abdecken und bei 600 Watt 2 Minuten garen. 10. Restliche gehackte Brunnenkresse in die Soße geben, abschmecken. Mit den Fischröllchen servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 3998 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Süße Nudeln - Pasta zum DessertSüße Nudeln - Pasta zum Dessert
Nudeln sind generationsverbindend. Die Kleinen lieben sie mit milder Tomatensoße, die Eltern genießen sie deftig oder exotisch mit grünem Pesto, Garnelen oder Knoblauch, Oma und Opa servieren sie zu Kalbsgulasch und Braten.
Thema 15576 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Tempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus JapanTempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus Japan
Fisch im Bierteig, süßes Schmalzgebackenes, frittierte Kartoffelstäbchen – das alles sind Gerichte, welche die Kategorie „Leichte Küche“ wahrhaftig nicht verdient haben.
Thema 12196 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |