Rezept Schollenfilet gebraten mit Bohnenbutter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schollenfilet gebraten mit Bohnenbutter

Schollenfilet gebraten mit Bohnenbutter

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10774
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9621 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Formen ausfetten – oder nicht !
Ausfetten: Bei Rührteig, Honigkuchen, Hefeteig, Biskuitteig. Nicht ausfetten: Mürbeteig, Brandteig. Blätterteig auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Blech backen. Baiser- und Makronenmasse auf einem mit Backpapier oder Folie ausgelegten Blech backen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Brechbohnen
4  Schalotten
115 g Butter oder Margarine
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
500 g Tomaten
1  Knoblauchzehe
750 g Schollenfilet (ersatzweise Limandesfilet)
2 El. Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Schollenfilet gebraten mit Bohnenbutter:

Rezept - Schollenfilet gebraten mit Bohnenbutter
Bohnen putzen und waschen, kleinschneiden. 2 Schalotten pellen und fein wuerfeln, in 15 g Butter oder Margarine goldgelb anduensten. Die Bohnen und 3 El. Wasser dazugeben, zugedeckt bei milder Hitze 20 Minuten garen, dann mit dem Schneidstab des Handruehrers so fein wie moeglich puerieren. Kalt werden lassen. 30 g weiche Butter schaumig ruehren, das Bohnenpuerree unterruehren, mit Salz und Pfeffer herzhaft wuerzen. In Alufolie wickeln und kalt stellen. Die Tomaten einritzen, die Stengelansaetze herausschneiden. Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, kalt abschrecken, haeuten und halbieren, die Kerne herausdruecken. Restliche Schalotten und die Knoblauchzehe pellen. Die Schalotten sehr fein wuerfeln und in 30 g Butter oder Margarine anduensten, den Knoblauch dazupressen. Die Tomatenhaelften hineingeben, mit Salz und Pfeffer wuerzen und bei milder Hitze heiss werden lassen, ab und zu die Tomaten mit zwei Gabeln vorsichtig wenden. Die Fischfiletscheiben mit Zitronensaft betraeufeln, leicht salzen. In einer Pfanne 40 g Butter oder Margarine schmelzen lassen, die Filets auf beiden Seiten goldbraun braten. Auf vorgewaermten Tellern mit den Tomaten anrichten. Die Bohnenbutter in Scheiben schneiden und auf den Fisch legen. Dazu passen kleine Butterkartoffeln, die man noch mit Zitronenmelisseblaettchen bestreuen kann. Vorbereitungszeit ca. 1 Stunde Garzeit ca. 10 Minuten ** From: Holger_Hollstein@p6.f60.n2480.z2.fido.sub.org Date: Tue, 02 Aug 1994 Stichworte: P4, Fischgerichte, Schollen, Schollenfilets

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Crossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmecktCrossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmeckt
Wer zwar gerne kocht, sich aber nicht so gerne an streng festgelegte Rezepte hält, sollte es einmal mit dem fusion food versuchen. Bei dieser Art des Kochens, die auch Crossover Küche genannt wird, werden verschiedene Elemente aus allen Küchen der Welt miteinander kombiniert.
Thema 11880 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Käse aus FrankreichKäse aus Frankreich
„Frankreichs edelste Aufgabe ist es, Europa zum Käse zu bekehren“, pflegte meine Großmutter stets angesichts eines besonders köstlichen Stücks Käse einen unbekannten Autor (respektive Autorin) zu zitieren.
Thema 5556 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Cola aus der Apotheke in die Bars der WeltCola aus der Apotheke in die Bars der Welt
Schon jeder ist wohl einmal mit der dunklen Brause in Berührung gekommen. Es gibt sie in unzähligen Variationen überall auf der Welt.
Thema 8463 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |