Rezept Schokoladenmakronen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schokoladenmakronen I

Schokoladenmakronen I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22664
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2998 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kühlschranktür schließen !
Schließen Sie die Tür Ihres Kühlschrankes immer gleich wieder, damit er nicht unnötig aufgeheizt wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
125 g Mandelblättchen
125 g Bitterschokolade; fein geriebene
2  Eier; davon nur das Eiweiß
125 g Zucker
25 g Kakaopulver; =
2 El. Kakaopulver
1 Prise Zimtpulver
- - Butter/Margarine; zum Einfetten
- - konvertiert & angepaßt von K.-H. Boller 2:2426/2270.7
- - Bollerix@seerose.domino.de abgetippt im Dezember 1996
Zubereitung des Kochrezept Schokoladenmakronen I:

Rezept - Schokoladenmakronen I
Die Mandelblättchen in einer heißen beschichteten Pfanne ohne zusätzliches Fett goldbraun rösten. Schokolade unter die noch warmen Mandeln mischen. Eiweiß sehr steif schlagen. Zucker zufügen, alles im Wasserbad schlagen, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat und die Masse leicht zäh ist. Kakao, Zimt und die Schoko-Mandel-Masse untermischen. Backofen auf 150 ?C (Gas: Stufe 1) vorheizen. Entsprechende Anzahl von Backblechen einfetten oder mit Backpapier auslegen. Mit zwei Teelöffeln haselnussgroße Häufchen daraufsetzen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. >Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! Ebenso wie die Dattelmakronen kann man diese Makronen auch auf Oblaten statt auf Backpapier backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 9245 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 6654 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Fastenkur und FastenFastenkur und Fasten
Was ist Fasten eigentlich und was passiert beim Fasten im Körper? Fasten bedeutet einen freiwilligen und zeitlich begrenzten Verzicht auf feste Nahrung.
Thema 25131 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |