Rezept Schokoladenmakronen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schokoladenmakronen I

Schokoladenmakronen I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22664
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2891 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskerne gegen Blasenleiden !
Der Ölkürbis enthält in seinem Innern unerwartete Bodenschätze: schalenlose Kerne, die roh und getrocknet hervorragend schmecken. Aus ihnen kann Öl gepresst und Tee gebrüht werden. Wer davon täglich 2- oder 3mal einen Esslöffel Kernmasse zu sich nimmt, verspürt bald die heilende Wirkung bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
125 g Mandelblättchen
125 g Bitterschokolade; fein geriebene
2  Eier; davon nur das Eiweiß
125 g Zucker
25 g Kakaopulver; =
2 El. Kakaopulver
1 Prise Zimtpulver
- - Butter/Margarine; zum Einfetten
- - konvertiert & angepaßt von K.-H. Boller 2:2426/2270.7
- - Bollerix@seerose.domino.de abgetippt im Dezember 1996
Zubereitung des Kochrezept Schokoladenmakronen I:

Rezept - Schokoladenmakronen I
Die Mandelblättchen in einer heißen beschichteten Pfanne ohne zusätzliches Fett goldbraun rösten. Schokolade unter die noch warmen Mandeln mischen. Eiweiß sehr steif schlagen. Zucker zufügen, alles im Wasserbad schlagen, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat und die Masse leicht zäh ist. Kakao, Zimt und die Schoko-Mandel-Masse untermischen. Backofen auf 150 ?C (Gas: Stufe 1) vorheizen. Entsprechende Anzahl von Backblechen einfetten oder mit Backpapier auslegen. Mit zwei Teelöffeln haselnussgroße Häufchen daraufsetzen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. >Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! - Tip! Ebenso wie die Dattelmakronen kann man diese Makronen auch auf Oblaten statt auf Backpapier backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 15743 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5076 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Pangasius Filet - Ein Fisch für ErnährungsbewusstePangasius Filet - Ein Fisch für Ernährungsbewusste
Immer wieder erobern bislang unbekannte, aber wohlklingend exotische Namen die europäischen Speisekarten – Pangasius ist einer davon.
Thema 27924 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |