Rezept Schokoladenhoernchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schokoladenhoernchen

Schokoladenhoernchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20015
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2262 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aprikose !
Gut gegen Hautunreinheiten, gegen Heiserkeit und regulieren die Verdauung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 45 Portionen / Stück
200 g Diabetiker-Schokolade (Diaet-Fruchtzucker- Zartbitter-Schokolade)
50 g davon (1)
150 g davon (2)
240 g Weizenmehl; Type 1050
65 g Mandeln; gemischt
100 g Margarine
2 El. fluessiger Suessstoff
1/2 Tl. Zimt; gemahlen
70 g Magermilchjoghurt
- - Backpapier
Zubereitung des Kochrezept Schokoladenhoernchen:

Rezept - Schokoladenhoernchen
Die Schokolade (1) fein hacken. Mit Mehl, Mandeln, Fett in Stueckchen, Suessstoff, Zimt und Joghurt glatt verkneten. 30 Minuten kuehlen. Teig zu ca. 1 cm dicken Rollen formen. In 45 Stuecke von 3 cm Laenge schneiden und zu Hoernchen formen. Auf ein Backblech auslegen. Im vorgeheizten Backofen 12 bis 15 Minuten backen. Auskuehlen lassen. Die Schokolade (2) im heissen Wasserbad schmelzen. Hoernchen darin zur Haelfte eintauchen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen. Pro Person ca. : 140 kcal Pro Person ca. : 580 kJoule Eiweiss : 3 Gramm Fett : 8 Gramm Kohlenhydrate : 11 Gramm Broteinheiten : 1 Zubereitungs-Z.: 1 Stunde ohne Wartezeit E-Herd: Grad : 200 Gas: Stufe : 3 * Quelle: 23.03.96 I. Benerts aus der Rezeptsammlung 1987 bis 1991 ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Backen, Gebaeck, Diaet, Diabetes, P45

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9927 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15270 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4519 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |