Rezept Schokoladen Plaetzchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schokoladen-Plaetzchen

Schokoladen-Plaetzchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13573
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5628 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hähncheneinkauf !
Bewahren Sie frische Hähnchen niemals länger als drei Tage auf. Niemals monatgs frische Hähnchen kaufen, denn sie sind bestimmt von der letzten Woche noch übrig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Zartbitterschokolade
100 g Mandelstifte
1 Tl. Rosinen
150 g Vollmilchschokolade
100 g Nuss-Muesli
1/2  Fl. Backaroma Vanille
200 g weisse Schokolade
50 g Corn Flakes
3 Tl. Krokant
- - Silberstreusel
- - Buntstreusel
- - Schokostreusel
- - goldende Zuckerkuegelchen
- - Puderzucker etc.
Zubereitung des Kochrezept Schokoladen-Plaetzchen:

Rezept - Schokoladen-Plaetzchen
Die Schokolade in einer Schuessel im Wasserbad schmelzen, restl. Zutaten zugeben und gut verruehren. Mit zwei Teeloeffeln kleine Haeufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Nach Belieben dekorieren oder einfach mit Puderzucker bestaeuben und im Kuehlschrank kalt stellen bis die Plaetzchen hart sind. ** Gepostet von Norbert Ritter Date: Tue, 15 Nov 1994 Stichworte: Gebaeck, Weihnachten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 10691 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 4442 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 73985 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |