Rezept Schokoladen Flammeri

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schokoladen-Flammeri

Schokoladen-Flammeri

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25586
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4284 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Birne !
Steigern die Konzentration, gegen Bluthochdruck und bei Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
25 g Kakao
60 ml Rum oder Milch
45 g Stärkemehl
500 ml Milch
60 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
1 Prise Salz
1  Eiweiß
1 Kart. Sahne, steifgeschlagen
klein. Eierlikör
klein. Haselnußkrokant oder Schokoraspeln
Zubereitung des Kochrezept Schokoladen-Flammeri:

Rezept - Schokoladen-Flammeri
Kakao mit etwas Rum oder Milch, dem Eigelb und dem Stärkemehl kalt anrühren. Milch mit Zucker und Vanillezucker unter Rühren aufkochen, dann die Stärke-Milch sorgfältig hineinrühren und vom Herd nehmen. Etwas abkühlen lassen, dann Eiweiß (sehr steif geschlagen) vorsichtig unterheben und sofort in Portionsschälchen umfüllen. Nach Geschmack mit steifgeschlagener Sahne, Eierlikör und Haselnußkrokant oder Schokoraspeln servieren. :Fingerprint: 21064726,143392820,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereitenBowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereiten
Eines muss vorab klar gestellt werden: Wer glaubt, mit den Fruchtstücken aus der Silvesterbowle auf der sicheren Seite zu sein und einen Kater umgehen zu können, irrt gewaltig. Denn die Früchtchen haben es in sich und saugen den Alkohol durstig auf.
Thema 29998 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Huhn und HähnchenHuhn und Hähnchen
Man liebt es gebraten, gegrillt und gekocht. Sein zartes Fleisch bekommt auch empfindlichen Mägen, und eine Suppe vom ganzen Huhn war Großmutters Standardrezept bei Grippe.
Thema 8647 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36646 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |