Rezept Schokolade Gewuerzplaetzchen (Ausstecherle)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schokolade-Gewuerzplaetzchen (Ausstecherle)

Schokolade-Gewuerzplaetzchen (Ausstecherle)

Kategorie - Weihnachten, Plaetzchen, Mandel, Schokolade Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28820
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7081 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschige Schaschlikspieße !
Beim sommerlichen Grillfest das Fleisch von Schaschlikspießen wieder abzubekommen ist eine unfallträchtige Angelegenheit: entweder landet alles auf dem Boden oder auf dem blütenweißen Hemd des Nachbarn (und Paprika färbt gut). Abhilfe schafft ein wenig Öl. Reibt man die Holzspieße damit ein, bevor man Fleisch und Gemüse aufreiht, läßt sich das Grillgut anschließend leichter abstreifen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 150 Portionen / Stück
250 g Butter
3  Eier (L)
250 g Farinzucker
125 g Blockschokolade; gerieben
125 g Mandeln; gerieben
2 Tl. Zimt
1/2 Tl. Nelkenpulver
500 g Mehl
- - Petra Holzapfel Meine Familie & ich 11/81
Zubereitung des Kochrezept Schokolade-Gewuerzplaetzchen (Ausstecherle):

Rezept - Schokolade-Gewuerzplaetzchen (Ausstecherle)
Butter mit Farinzucker und Eiern schaumig ruehren. Alle uebrigen Zutaten unterkneten. Den Teig kalt stellen (er kann auch bereits am Vortag zubereitet werden), dann 3-4 mm dick ausrollen. Beliebige Formen ausstechen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Nach dem Backen nach Belieben glasieren und verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20954 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Schwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit AnisSchwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit Anis
Sie sehen fast zu schön aus, um gegessen zu werden: Springerle sind die Kunstwerke unter den Weihnachtsplätzchen.
Thema 8278 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 38812 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |