Rezept Schokolade Gewuerzplaetzchen (Ausstecherle)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schokolade-Gewuerzplaetzchen (Ausstecherle)

Schokolade-Gewuerzplaetzchen (Ausstecherle)

Kategorie - Weihnachten, Plaetzchen, Mandel, Schokolade Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28820
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6921 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Vanillin !
Naturidentischer Aromastoff (Vanillin-Zucker), im Gegensatz zu echter Vanille.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 150 Portionen / Stück
250 g Butter
3  Eier (L)
250 g Farinzucker
125 g Blockschokolade; gerieben
125 g Mandeln; gerieben
2 Tl. Zimt
1/2 Tl. Nelkenpulver
500 g Mehl
- - Petra Holzapfel Meine Familie & ich 11/81
Zubereitung des Kochrezept Schokolade-Gewuerzplaetzchen (Ausstecherle):

Rezept - Schokolade-Gewuerzplaetzchen (Ausstecherle)
Butter mit Farinzucker und Eiern schaumig ruehren. Alle uebrigen Zutaten unterkneten. Den Teig kalt stellen (er kann auch bereits am Vortag zubereitet werden), dann 3-4 mm dick ausrollen. Beliebige Formen ausstechen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Nach dem Backen nach Belieben glasieren und verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 6065 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4599 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Die Zuckerwurzel, ein Gemüse mit GeschichteDie Zuckerwurzel, ein Gemüse mit Geschichte
Bis zu 8 Prozent Zucker soll sie enthalten, sie trägt also ihren Namen Zuckerwurzel (Sium sisarum) nicht von ungefähr.
Thema 6172 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |