Rezept Schokoeis mit Whiskycreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schokoeis mit Whiskycreme

Schokoeis mit Whiskycreme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24464
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4509 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eier-Mogelei !
In vielen Kuchenrezepten benötigt man für die Glasur nur Eiweiß. Wenn Sie für den Kuchen drei ganze Eier brauchen, dann nehmen Sie ein ganzes Ei plus zwei Eigelb. Die fehlende Flüssigkeit ergänzen Sie durch zwei Gläschen Weinbrand oder Rum. Das übrige Eiweiß nehmen Sie für die Glasur. Durch den Alkohol schmeckt der Kuchen besonders lecker und wird schön locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  kernlose Rosinen
4  amerik. Bourbon-Whisky
50 g Pistazien o. Mandeln; gehackt
200 g Creme fraîche (40% Fett)
2  Honig; flüssig
500 ml Schoko-Vanille-Eiscreme
- - Hör Zu Spezial 1981 gepostet: v. Renate
Zubereitung des Kochrezept Schokoeis mit Whiskycreme:

Rezept - Schokoeis mit Whiskycreme
Rosinen über Nacht im Whisky einweichen; tags darauf einmal aufkochen, abkühlen lassen. Mit Creme fraîche und Honig verrühren. Eiscreme portionsweise auf vier Teller verteilen, die Whiskycreme drübergießen, mit Pistazien oder Mandeln bestreuen. Pro Portion ca. 412 Kalorien oder 1727 Joule. Tip: Statt Bourbon-Whisky können Sie auch Rum oder Weinbrand nehmen, statt Schoko-Vanille-Eiscreme andere Geschmacksrichtungen Ihrer Wahl (Mokka, Edbeer, Fürst Pückler etc.) auftragen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 6904 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5359 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 13899 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |