Rezept Schoko Quitten Ringe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoko-Quitten-Ringe

Schoko-Quitten-Ringe

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21585
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4400 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eierliköreis !
Füllen Sie den Eiswürfelbehälter mit Eierlikör. Wenn der Likör fest gefroren ist, stecken Sie Zahnstocher hinein. So erhalten Sie leckeres Eis-am-Stiel für Erwachsene.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 40 Portionen / Stück
300 g Mehl
75 g Puderzucker
- - Salz
100 g Haselnuesse; gemahlen
200 g Butterwuerfel; kalt
150 g Quittengelee
150 g Zartbitter-Kuvertuere
150 g Zartbitter-Kuchenglasur
50 g Krokant; Fertigprodukt
Zubereitung des Kochrezept Schoko-Quitten-Ringe:

Rezept - Schoko-Quitten-Ringe
Mehl, Zucker, Salz, Nuesse, Butter mit den Haenden zuegig glatt verkneten, zu Kugeln formen. In Klarsichtfolie gewickelt 2 Stunden kalt stellen. Teig zwischen 2 Boegen Backpapier 3 bis 4 mm duenn ausrollen. Den oberen Bog Backpapier entfernen, mit einem runden Ausstecher (4.5 cm Durchmesser) dicht an dicht Kreise ausstechen. Aus der Mitte der Kreise mit einem kleinen Ausstecher (1 cm Durchmesser) jeweils ein Loch ausstechen. Teigringe mit etwas Abstand auf mit Backpapier belegte Backbleche setzen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 7 Minuten bei 180 Grad backen. Auf Kuchengittern auskuehlen lassen. Gelee erhitzen. Jeweils die glatte Seite eines Ringes damit bepinseln, mit einem 2. Ring zusammensetzen, so dass die rauhen Seiten aussen sind. Kuvertuere und Kuchenglasur grob hacken. Zusammen in einer Schuessel ueber einem heissen Wasserbad knapp schmelzen lassen und mit einem Holzloeffel gut verruehren. Die Teigkreise bis zur Haelfte hineintauchen, die Glasur gut abtropfen lassen, auf Kuchengitter setzen. Mit Krokant bestreuen, solange die Glasur noch feucht ist. :Pro Person ca. : 131 kcal :Pro Person ca. : 549 kJoule :Eiweiss : 2 Gramm :Fett : 7 Gramm :Kohlenhydrate : 16 Gramm :Zubereitungs-Z.: 1 Stunde, 15 Minuten :E-Herd: Grad: 180 :Gasherd: Stufe: 2 bis 3 :Umluft: Grad: 160 * Quelle: 15.11.96 I. Benerts ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Backen, Gebaeck, Nuss, Quitte, Weihnachten, P40

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Margarine - ein Kunstprodukt zum StreichenMargarine - ein Kunstprodukt zum Streichen
Aus der gesunden Ernährung ist die Margarine heutzutage nicht mehr wegzudenken. Sie ist überwiegend pflanzlicher Natur und in der halbfetten Variante deutlich leichter als Butter.
Thema 3700 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Champagner - ein Schaumwein der besonderen KlasseChampagner - ein Schaumwein der besonderen Klasse
In den USA werden im Prinzip alle kohlensäurehaltigen Getränke auf Weinbasis als Champagne bezeichnet, doch in Deutschland ist der Begriff Champagner durch das Lebensmittelrecht geschützt.
Thema 5757 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Sherry - Der Aperitif aus AndalusienSherry - Der Aperitif aus Andalusien
Er gehört zu den Lieblingsgetränken der Spanier, Holländer und Deutschen, die Engländer lieben ihn als Aperitif, aber auch Amerikaner und Japaner sind sich einig, dass ein guter Sherry zu den Genüssen dieser Welt gehört.
Thema 8774 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |