Rezept Schoko Nuss Kuchen mit Stellini (Sternchennudeln)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoko-Nuss-Kuchen mit Stellini (Sternchennudeln)

Schoko-Nuss-Kuchen mit Stellini (Sternchennudeln)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26169
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6729 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
250 g Stellini (Sternchennudeln)
140 g Haselnuesse; geroestet ohne Schale
150 g Walnuesse
100 g Mandeln; abgezogen
3 Tl. Kakaopulver
1 Tl. Zimt
160 g Zucker
1/2 El. Zitronat
1/2 El. Orangeat
1  Orange: Schale abgerieben
1 Tl. Vanillessenz
2 El. Cognac
60 g Butter
100 g Bitterschokolade; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Schoko-Nuss-Kuchen mit Stellini (Sternchennudeln):

Rezept - Schoko-Nuss-Kuchen mit Stellini (Sternchennudeln)
Eine Springform (Durchmesser 20 cm) einfetten; den Boden mit Backpapier auslegen. Die Pasta in einem grossen Topf mit sprudelndem Wasser al dente kochen. Unter kaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen. Nuesse, Kakao, Zucker, Zimt, Zitronat und Orangeat, die Zitronenschale, das Vanillearoma und den Cognac in einer auf Intervallschaltung gestellten Kuechenmaschine fein puerieren. Die Butter und die Schokolade in einem Toepfchen bei Niedrighitze zerlassen oder in der Mikrowelle zu einer glatten Paste erhitzen. Die Pasta, die Nussfuellung und die geschmolzene Butter und Schokolade gut mengen. Mit einem Loeffel in die vorbereitete Springform fuellen und mit einem feuchten Handruecken fest andruecken. Nun die Oberflaeche mit einem angefeuchteten Loeffelruecken glattstreichen. Den Kuchen ueber Nacht kalt stellen, bis er fest ist. Aus der Springform nehmen und in einzelne Kuchenstuecke teilen. Mit Kakaopulver und Puderzucker bestreuen und servieren. Schmeckt koestlich mit Sahne.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 12232 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 25151 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?
Wie eine missförmige, ungeschälte Kartoffel (Trüffel) mit schwarzbrauner Schale sehen sie aus, und gehören doch heutzutage zu den teuersten Genüssen der Welt.
Thema 18041 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |