Rezept Schoko Möhren Kuchen

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoko-Möhren-Kuchen

Schoko-Möhren-Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5125
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13378 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Belebende Petersilie !
Frische Petersilie „belebt“ getrocknete Kräuter! Die Frische geht auf die getrockneten Kräuter über und der Unterschied im Geschmack ist verblüffend. Gleiche Mengen frischer Petersilie mit getrocknetem Dill, Basilikum, Majoran oder Rosmarin o.ä. in ein verschließbares Glas geben und einige Stunden wirken lassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
600 g Möhren
150 g Vollmilchschokolade
8  Eier (Gr. M)
300 g Zucker
2 Glas Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
100 g Mehl
1 Glas Backpulver
300 g Haselnüsse, gemahlene
100 g Weizengrieß
1  Zitrone, unbehandelten, abgeriebene Schale von
1/2 Tl. Zimt
- - Fett für die Fettpfanne
100 g Haselnußblättchen
300 g Puderzucker
4 El. Zitronensaft
- - evtl. Melisse zum Verzieren
Zubereitung des Kochrezept Schoko-Möhren-Kuchen:

Rezept - Schoko-Möhren-Kuchen
1. Moehren schaelen, waschen und fein reiben. Schokolade grob hacken. Eier trennen. Eigelb, 250 g Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Eiweiss und Salz steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Mehl und Backpulver sieben. Mit gemahlenen Nuessen, Griess, Zitronenschale, Zimt, Moehren und Schokolade unter die Eigelbmasse heben. Dann den Eischnee unterziehen. 2. Teig auf eine gefettete Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Auskuehlen lassen. 3. Haselnussblaettchen ohne Fett roesten. Herausnehmen und auskuehlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft verruehren. Kuchen damit bestreichen. Haselnussblaettchen daraufstreuen. Guss trocknen lassen. Mit Melisse verzieren. Dazu schmeckt Mandarinen-Sahne. Tip: laesst sich komplett einfrieren oder ca. 1 Woche lagern Blechkuchen kann man super lagern bzw. einfrieren und auftauen, wenn man sie zuvor in Viertel teilt

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Besondere am BioweinDas Besondere am Biowein
In Deutschland betreiben rund 350 Betriebe auf insgesamt 2000 Hektar ökologischen Weinbau, das entspricht zwei Prozent der deutschen Rebfläche. Tendenz leicht steigend.
Thema 4696 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?
Fast jedes Kind weiß es: Karotten sind gut für die Augen – das ist schließlich das zeitlose Argument der Eltern, die ihren Kindern die ungeliebten gekochten Mohrrüben eintrichtern wollen.
Thema 59775 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 7141 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |