Rezept Schoko Mint Kuchen oder Hexenkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoko-Mint-Kuchen oder Hexenkuchen

Schoko-Mint-Kuchen oder Hexenkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24462
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7438 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das ist lustig !
Legen Sie ein paar Gummibärchen in die Schälchen, bevor Sie den Wackelpudding einfüllen. Das schmeckt toll und sieht auch lustig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Margarine
200 g Puderzucker
4  Eier
1  Vanillezucker
125 g Mehl
125 g Speisestärke
1  Backpulver
2  Kakao
- - Mint-Creme:
375 ml Wasser
4  Zucker
1  Pk. Puddingpulver Vanillegeschmack
1  Pk. grüne Götterspeise,
100 g Butter
100 g Kokosfett
1/8 l Pfefferminzlikör
- - Puderzucker zum Abschmecken.
Zubereitung des Kochrezept Schoko-Mint-Kuchen oder Hexenkuchen:

Rezept - Schoko-Mint-Kuchen oder Hexenkuchen
Margarine, gesiebten Puderzucker und Eier cremig rühren. Vanillezucker, Mehl, Speisestärke und Backpulver dazugeben. Alles kräftig zu einem Teig schlagen. Den Teig teilen. Eine Hälfte mit dem Kakao dunkel färben. Ein Kuchenblech mit Backpapier auslegen, an der offenen Seite einen hohen Rand falten. Zuerst den dunklen Teig ganz glatt aufstreichen. Löffelweise vorsichtig die helle Teigmasse darübergeben. Die beiden Teigschichten sollen möglichst nicht miteinander vermischt werden. Backen. Heiß stürzen, das Papier abziehen. Für die Mint-Creme von dem Wasser eine Tasse voll wegnehmen, darin den Vanillepudding und das Götterspeisepulver zusammen anrühren. Den Rest Wasser mit dem Zucker zum Kochen bringen, die angerührte Masse hineingießen und kurz aufwallen lassen. Sofort vom Herd nehmen. Butter und Kokosfett unter die heiße Masse schlagen. Pfefferminzlikör zugeben. Mit gesiebtem Puderzucker abschmecken. Die Mint- Creme auf die dunkle Unterseite des Kuchens streichen. Backzeit: 20 Minuten Hitze: 200° C Der Kuchen wird stets in Gesellschaft mit anderen gebacken, weil er für einen augenfälligen Kontrast sorgt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 6653 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Kräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches GeschenkKräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches Geschenk
Ob zu Festlichkeiten, zum Geburtstag oder als Mitbringsel bei Einladungen von Freunden: Selbst gemachte Geschenke haben einen persönlichen Charme und können in punkto Individualität keiner gekauften Ware das Wasser reichen.
Thema 29058 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5107 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |