Rezept Schoko Mint Kuchen oder Hexenkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoko-Mint-Kuchen oder Hexenkuchen

Schoko-Mint-Kuchen oder Hexenkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24462
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7790 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omas Messer ist das Beste !
Haben Sie ein gutes, aber nicht rostfreies Messer, das Sie nicht missen wollen? Streuen Sie Scheuerpulver auf einen leicht angefeuchteten Korken, und reiben Sie die Klinge kräftig damit ab. Danach wird alles wieder glänzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Margarine
200 g Puderzucker
4  Eier
1  Vanillezucker
125 g Mehl
125 g Speisestärke
1  Backpulver
2  Kakao
- - Mint-Creme:
375 ml Wasser
4  Zucker
1  Pk. Puddingpulver Vanillegeschmack
1  Pk. grüne Götterspeise,
100 g Butter
100 g Kokosfett
1/8 l Pfefferminzlikör
- - Puderzucker zum Abschmecken.
Zubereitung des Kochrezept Schoko-Mint-Kuchen oder Hexenkuchen:

Rezept - Schoko-Mint-Kuchen oder Hexenkuchen
Margarine, gesiebten Puderzucker und Eier cremig rühren. Vanillezucker, Mehl, Speisestärke und Backpulver dazugeben. Alles kräftig zu einem Teig schlagen. Den Teig teilen. Eine Hälfte mit dem Kakao dunkel färben. Ein Kuchenblech mit Backpapier auslegen, an der offenen Seite einen hohen Rand falten. Zuerst den dunklen Teig ganz glatt aufstreichen. Löffelweise vorsichtig die helle Teigmasse darübergeben. Die beiden Teigschichten sollen möglichst nicht miteinander vermischt werden. Backen. Heiß stürzen, das Papier abziehen. Für die Mint-Creme von dem Wasser eine Tasse voll wegnehmen, darin den Vanillepudding und das Götterspeisepulver zusammen anrühren. Den Rest Wasser mit dem Zucker zum Kochen bringen, die angerührte Masse hineingießen und kurz aufwallen lassen. Sofort vom Herd nehmen. Butter und Kokosfett unter die heiße Masse schlagen. Pfefferminzlikör zugeben. Mit gesiebtem Puderzucker abschmecken. Die Mint- Creme auf die dunkle Unterseite des Kuchens streichen. Backzeit: 20 Minuten Hitze: 200° C Der Kuchen wird stets in Gesellschaft mit anderen gebacken, weil er für einen augenfälligen Kontrast sorgt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Second Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle RestaurantkulturSecond Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle Restaurantkultur
So mancher mag schon von Second Life gehört haben, viele jedoch noch nicht: Second Life ist eine Art Puppenstube für Erwachsene im Internet, eine virtuelle Welt.
Thema 5519 mal gelesen | 22.01.2008 | weiter lesen
Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in FrankreichBrunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
Einladungen zum Brunch sind groß in Mode – statt des kleinen Frühstückchens in Hektik soll die Morgenmahlzeit in aller Ruhe und viel Geselligkeit zelebriert werden.
Thema 82026 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6809 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |