Rezept Schoko Kokos Gugelhupf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoko-Kokos-Gugelhupf

Schoko-Kokos-Gugelhupf

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27249
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8975 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckerarmes Rhabarberkompott !
Für Rhabarberkompott braucht man weniger Zucker, wenn man etliche Erdbeeren und eine Prise Salz mitkocht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Fett; für die Form
150 g Butter oder Margarine
3 klein. Eier
150 g Zucker
1 klein. Banane; weich
1/2  Zitrone
50 g Kokosraspel; (1)
5 El. Milch; evtl. etwas mehr
1 Tl. Backpulver
150 g Mehl
1 El. Kakao
100 g Schokoladen-Fettglasur
10 g Kokosraspel; (2)
Zubereitung des Kochrezept Schoko-Kokos-Gugelhupf:

Rezept - Schoko-Kokos-Gugelhupf
Elektro-Ofen auf 175 Grad C heizen. Gugelhupf-Form (18 cm Durchmesser) sehr gut einfetten. Fett schaumig rühren. Eier trennen. Die Eigelbe mit 2/3 des Zuckers und dem Fett verrühren. Banane schälen, in Stücke schneiden, mit dem Zitronensaft pürieren. Bananenmus mit Kokosraspeln (1) und Milch unter den Teig rühren. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen, locker unterheben. Zuletzt das mit Backpulver gemischte Mehl locker unterrühren. Teig in zwei Hälften teilen. Eine Hälfte mit Kakao verrühren. Hellen Teig in die Form füllen, darauf den dunklen geben, Schichten mit einer Gabel spiralförmig durchziehen. Im Ofen etwa 40 Minuten backen (Gas: Stufe 2). Kurz auskühlen lassen, stürzen. Fettglasur im Wasserbad schmelzen. Gugelhupf damit überziehen. Kokosraspel (2) überstreuen. : Pro Stück: 600 kcal/2500 kJ Quelle: meine familie & ich, Nr. 2/93 erfaßt: Sabine Becker, 20. Januar 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 10143 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?
Wer bei Mama und Papa auszieht und seinen eigenen Hausstand gründet, steht wohl meist etwas ratlos vor der Frage, wie er oder sie seine Küche einrichten soll und was man dazu überhaupt braucht.
Thema 7193 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Maischolle - Im Mai kommt eine Scholle (Fisch) auf den TischMaischolle - Im Mai kommt eine Scholle (Fisch) auf den Tisch
Ein leckeres, leichtes und sehr beliebtes Gericht bereitet man aus einem Plattfisch zu, der Scholle. Genauer: der Maischolle.
Thema 13263 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |