Rezept Schoko Kokos Gugelhupf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoko-Kokos-Gugelhupf

Schoko-Kokos-Gugelhupf

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27249
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8918 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftige Zitronen !
Zitronen mit glatter Schale und weitgehend runder Form sind saftiger und aromatischer, weil sie ausgereift sind. Ungespritzte Zitronen, die 15 Minuten in heißes Wasser gelegt werden, ergeben fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Fett; für die Form
150 g Butter oder Margarine
3 klein. Eier
150 g Zucker
1 klein. Banane; weich
1/2  Zitrone
50 g Kokosraspel; (1)
5 El. Milch; evtl. etwas mehr
1 Tl. Backpulver
150 g Mehl
1 El. Kakao
100 g Schokoladen-Fettglasur
10 g Kokosraspel; (2)
Zubereitung des Kochrezept Schoko-Kokos-Gugelhupf:

Rezept - Schoko-Kokos-Gugelhupf
Elektro-Ofen auf 175 Grad C heizen. Gugelhupf-Form (18 cm Durchmesser) sehr gut einfetten. Fett schaumig rühren. Eier trennen. Die Eigelbe mit 2/3 des Zuckers und dem Fett verrühren. Banane schälen, in Stücke schneiden, mit dem Zitronensaft pürieren. Bananenmus mit Kokosraspeln (1) und Milch unter den Teig rühren. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen, locker unterheben. Zuletzt das mit Backpulver gemischte Mehl locker unterrühren. Teig in zwei Hälften teilen. Eine Hälfte mit Kakao verrühren. Hellen Teig in die Form füllen, darauf den dunklen geben, Schichten mit einer Gabel spiralförmig durchziehen. Im Ofen etwa 40 Minuten backen (Gas: Stufe 2). Kurz auskühlen lassen, stürzen. Fettglasur im Wasserbad schmelzen. Gugelhupf damit überziehen. Kokosraspel (2) überstreuen. : Pro Stück: 600 kcal/2500 kJ Quelle: meine familie & ich, Nr. 2/93 erfaßt: Sabine Becker, 20. Januar 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essen für Kinder - Gemüse hübsch verstecktEssen für Kinder - Gemüse hübsch versteckt
Gemüse ist gesund, enthält viele Vitamine und Ballaststoffe. Trotzdem lehnen einige Gemüse ab, vor allem Kinder begegnen ihm skeptisch. Hier gibt es einige Tipps, wie man sich und andere überlisten kann.
Thema 8791 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 6508 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44310 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |