Rezept Schoko Kirsch Gugelhupf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoko-Kirsch-Gugelhupf

Schoko-Kirsch-Gugelhupf

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8394
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8023 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Glas (680 g) entsteinte Schattenmorellen
1/2 Tl. gemahlener Zimt
2 El. Zucker
2 El. Speisestaerke
300 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
1  Paeckchen Vanillin-Zucker
5  Eier (Gewichtsklasse 3)
250 g Mehl
50 g Speisestaerke
- - Paniermehl fuer die Form
300 g Halbbitter-Kuvertuere
Zubereitung des Kochrezept Schoko-Kirsch-Gugelhupf:

Rezept - Schoko-Kirsch-Gugelhupf
Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Saft, bis auf 4 El., Zimt und Zucker aufkochen. Speisestaerke und restlichen Saft glattruehren, zufuegen und nochmals aufkochen lassen. Kirschen unterheben und abkuehlen lassen. Fuer den Teig Fett, 200g Zucker und Vanillin-Zucker schaumig ruehren. Eier trennen. Eigelb zufuegen. Mehl und Speisestaerke mischen und unterruehren. Eiweiss steif schlagen, dabei restlichen Zucker einrieseln lassen. Unter den Teig heben. Eine Napfkuchenform (2 1/2l Inhalt) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Die Haelfte des Teiges einfuellen und glattstreichen. Das Kirschkompott daraufgeben. Restlichen Teig darauf verteilen, spiralfoermig unter die Kirschen ziehen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200#C/Gasherd Stufe 3) ca. 1 Stunde backen. Dabei eventuell mit Pergamentpapier abdecken, damit die Kuchenoberflaeche nicht zu braun wird. Kuchen 15 Minuten in der Form abkuehlen lassen. Stuerzen und vollstaendig auskuehlen lassen. Kuvertuere im heissen Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit ueberziehen. Abkuehlen lassen. Zutaten fuer 20 Stuecke: Zubereitung ca. 1 3/4 Stunden. Pro Stueck ca. 1420 Joule/340 Kalorien. ** From: nosy@inter-f.zer.sub.org (Holger Pannenbaecker) Date: Wed, 19 Jan 1994 17:00:28 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Kuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chufanüsse - Die ErdmandelChufanüsse - Die Erdmandel
Mancher Bauer rauf sich die Haare, wenn er von Erdmandeln hört. Denn dieses mit dem Papyrus verwandte Gras ist heutzutage in Maisäckern oder Blumenfeldern ein lästiges Ackerunkraut.
Thema 14920 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?
Low Carb ist ein englischer Begriff und bedeutet übersetzt „wenig Kohlenhydrate“. Bei dieser Diät geht es darum, die Kohlehydratzufuhr deutlich zu reduzieren. Jetzt heißt es weg mit Kartoffeln, Nudeln und Reis.
Thema 100381 mal gelesen | 02.10.2007 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16193 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |