Rezept SCHOKO KARTOFFELKUCHEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept SCHOKO-KARTOFFELKUCHEN

SCHOKO-KARTOFFELKUCHEN

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28253
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12173 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln aus dem Plastikbeutel !
Aus dem Beutel herausnehmen und in einen Korb schütten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
350 g Kartoffeln
100 ml Öl
60 g Honig
- - Vanille
- - Salz
- - Ingwerpulver
- - Zimt
3 El. Mineralwasser
120 g Haselnüsse, fein gerieben
180 g Weizenmehl
3 Tl. Backpulver
6 El. Wasser
2 El. Kakao
- - Barbara Langer "Vollwertig backen mit Pfiff" - ohne tierisches
- - Eiweiss von Herbert Walker, Pala Verlag.
Zubereitung des Kochrezept SCHOKO-KARTOFFELKUCHEN:

Rezept - SCHOKO-KARTOFFELKUCHEN
Die Kartoffeln waschen, schälen und in eine Schüssel reiben, so viel Wasser wie möglich herauspressen und beiseite stellen. Öl und Honig schaumig rühren, die Gewürze, das Salz und das Mineralwasser nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit den Haselnüssen zur Honigmischung geben. Ebenso dann die geriebenen Kartoffeln untermischen. In eine gefettete und etwas bemehlte Kastenform geben, bei 180° C ca. 55 Minuten backen. :Stichwort : Kuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18745 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 6 Der Countdown läuftHartz IV - Tag 6 Der Countdown läuft
Der Countdown läuft, in wenigen Tagen ist der Selbstversuch vorbei. Nun heißt es, den ersten Teil der Ernährung schon einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen: Habe ich mich halbwegs gesund ernährt? Heute ist das Thema Eiweiß an der Reihe.
Thema 9232 mal gelesen | 16.03.2009 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15414 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |