Rezept Schoko Crepes mit Williamsbirne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoko-Crepes mit Williamsbirne

Schoko-Crepes mit Williamsbirne

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16875
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5873 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würzen ohne Salz !
Besonders wenn man unter hohem Blutdruck leidet, sollte man mit Salz sehr sparsam umgehen. Mischen Sie sich selber eine salzlose Kräutermischung. Nehmen Sie jeweils 2,5 Teelöffel Paprika-, Knoblauch- und Senfpulver, 5 Teelöffel Zwiebelpulver und 0,5 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer. Geben Sie die Mischung in einen Streuer, und Sie haben Ihre Würze immer zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Mehl
1 El. Zucker
15 g Kakaopulver
1  Spur ; Salz
2  Eier
2  Eigelb
25 g Butter
250 ml Milch
125 ml Wasser
30 g Butter
1 El. Zitronensaft
600 g Williamsbirnen
2 El. Rosinen
2 El. Birnengeist
3 El. Mandelblaettchen
150 g Sahne
1  Vanilleschote
1 El. Puderzucker
4 Tl. Aprikosenmarmelade
4 Tl. Nougatschokolade; gerieben
15 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Schoko-Crepes mit Williamsbirne:

Rezept - Schoko-Crepes mit Williamsbirne
Fuer den Teig Mehl, Zucker, Kakaopulver, Salz, Eier, Eigelb und die geschmolzene Butter verruehren. Nach und nach die Milch und das Wasser mit dem Schneebesen oder Handruehrer unterruehren. Den Teig eine Stunde ruhen lassen. Butter mit Zitronensaft in einem Topf erwaermen. Die Birnen waschen, vierteln, schaelen, das Kerngehaeuse entfernen und das Fruchtfleisch in duenne Scheiben schneiden. Mit den Rosinen in die Zitronenbutter geben. Bei kleiner Hitze unter mehrmaligem Umruehren knapp 20 Minuten duensten. Den Birnengeist dazugeben. Die Mandelblaettchen ohne Fett hellbraun roesten. Die Sahne mit dem ausgeschabten Vanillemark und dem Puderzucker steif schlagen. Pro Person eine Crepe backen, dafuer jeweils etwas Butter in einer beschichteten Crepes-Pfanne (24 cm Durchmesser) erhitzen, mit einer Suppenkelle etwas Teig in die Pfanne giessen, verteilen und bei mittlerer Hitze so lange backen, bis der Teig Blasen wirft. Wenden und die andere Seite knusprig backen. Die Crepes auf vorgewaermte Teller legen, pro Crepe einen Teeloeffel Aprikosenmarmelade daraufstreichen. Portionsweise Birnenkompott, Mandelblaettchen und Vanillesauce auf eine Haelfte geben, die andere Crepehaelfte ueber die Fuellung schlagen. Mit den uebrigen Mandelblaettchen und jeweils einem Teeloeffel geriebener Nougatschokolade bestreuen. Pro Person 641 kcal. * Quelle: Nach: Freundin Erfasst: Barbara Furthmueller Stichworte: Suessspeise, Warm, Crepe, Birne, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Champgner, Prosecco und Co.Champgner, Prosecco und Co.
Ein prickelndes Vergnügen sind Sekt, Champagner, Prosseco und Co. Doch worin liegen die Unterschiede und wo kommen die prickelnden Genüsse her?
Thema 4505 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 8179 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11361 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |