Rezept Schoko Crepe mit Nashischeiben und marinierten Himbeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoko-Crepe mit Nashischeiben und marinierten Himbeeren

Schoko-Crepe mit Nashischeiben und marinierten Himbeeren

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24892
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2890 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Angst vor dem Silvesterkater !
Ein Rezept von Franz Josef Strauß: Eine kleine Dosis Rizinusöl vor der Feier und zwischendurch jede Stunde eine Scheibe Speck.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Choko-Crisp, klein
1  Schale Himbeeren
1  Nashi-Birne
100 g Schokolade, zartbitter
2  Eier
- - Calvados
- - Mehl
- - Milch
- - Olivenöl
- - Puderzucker
- - Zucker, braun
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 05.07.1999
Zubereitung des Kochrezept Schoko-Crepe mit Nashischeiben und marinierten Himbeeren:

Rezept - Schoko-Crepe mit Nashischeiben und marinierten Himbeeren
Zubereitung: Einen Crepeteig aus zwei Eiern, Milch, Mehl und braunem Zucker anrühren, Nashibirnenscheiben dazugeben, in Olivenöl anbraten und im Ofen ausbacken. Die geschmolzene Schokolade, die Choco-Crisp und die in Calvados marinierten Himbeeren über den Crepe geben und mit Puderzucker garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kartoffelsalat - Salate zum GrillenKartoffelsalat - Salate zum Grillen
Kartoffelsalat ist der Renner. Schon seit Jahren. Wer kennt sie nicht, die unzähligen Varianten und Macharten, die auf jeder Party zu finden sind. Sei es nun die Gartenparty, der Geburtstag oder die Hochzeitsfeier.
Thema 33950 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Crossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmecktCrossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmeckt
Wer zwar gerne kocht, sich aber nicht so gerne an streng festgelegte Rezepte hält, sollte es einmal mit dem fusion food versuchen. Bei dieser Art des Kochens, die auch Crossover Küche genannt wird, werden verschiedene Elemente aus allen Küchen der Welt miteinander kombiniert.
Thema 9900 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Christian Rach - kritisch, erfolgreich, beliebtChristian Rach - kritisch, erfolgreich, beliebt
Christian Rach hat sich nicht nur einen Namen als kritischer Fernsehkoch gemacht, sondern ist auch mit seinem Hamburger Restaurant Tafelhaus ohne klassische Kochausbildung längst erfolgreich in der deutschen Gourmetszene aufgestiegen.
Thema 10113 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |