Rezept Schoko Bananen Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoko-Bananen-Torte

Schoko-Bananen-Torte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28734
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17820 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: reife Birnen !
Sind die Birnen noch nicht reif, so helfen Sie doch einfach ein bisschen nach. Legen Sie die Birnen mit einem reifen Apfel zusammen in eine braune Obsttüte. Die verschlossene Tüte stechen Sie an einigen Stellen ein. Der Reifeprozess der Birnen wird durch Ethylengas angeregt, welches der reife Apfel entwickelt. Der Trick mit dem reifen Apfel ist auch für Tomaten und Pfirsiche anwendbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Eier; getrennt
80 g Zucker
100 g Mehl
1 Tl. Backpulver
1.5 Glas Vanilinpuddingpulver
0.75 l Bananensaft
3  Bananen; evtl. mehr
600 ml Sahne
1 Glas Paradiscreme Schokolade
Zubereitung des Kochrezept Schoko-Bananen-Torte:

Rezept - Schoko-Bananen-Torte
Eiweiß steif schlagen, Zucker zugeben, Eigelb zugeben, gut rühren, Mehl und Backpulver gesiebt unterheben, sofort backen bei 180° C 16 Minuten. Pudding mit Bananensaft kochen (anstelle der Milch, keinen Zucker zugeben) und unter gelegentlichem Rühren erkalten lassen. Auf erkalteten Boden Bananen in Scheiben geschnitten geben, Pudding darüber geben. Sahen steif schlagen (etwas wegnehmen zum verzieren), Paradisecreme einrühren, über die Torte streichen, mit Sahne verzieren. Die Bananencreme ist nicht ganz fest. Wenn die Torte die Form sehr gut halten soll, denn in den heißen Bananenpudding 5 Blatt eingeweichte und aufgelöste Gelatine geben und sofort aus den Boden geben. Rest dann weiter wie beschrieben. :Erfasser : Frank Dingler :Notizen (*) : Gepostet: Petra Kleineisel : : am 07.12.1999 in de.rec.mampf

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5396 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 8944 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 5015 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |