Rezept Schoko Bananen Kuchen

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoko-Bananen-Kuchen

Schoko-Bananen-Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25221
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 26239 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zur richtigen Zeit salzen !
Hähnchen dürfen Sie vor dem Grillen salzen. Koteletts, Steaks o.ä. dagegen erst nach dem Grillen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
130 g Zartbitter-Kuvertüre
400 g Mehl
1 Glas Backpulver
400 g Bananen
100 g Butter oder Margarine
175 g Puderzucker
50 g Honig
3 cl Rum
3  Eier
1/2 Tl. Zimt
5 El. Milch
- - Fett für die Form
2 El. Rum; bis zur Hälfte mehr
100 g Puderzucker
3 El. Kokos-Chips; evtl. mehr ersatzweise Kokosraspel zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Schoko-Bananen-Kuchen:

Rezept - Schoko-Bananen-Kuchen
Etwa die Hälfte der Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, leicht abkühlen lassen. Mehl und Backpulver mischen, Bananen schälen und zerdrücken. Übrige Schokolade hacken. Butter oder Margarine mit der abgekühlten Schokolade, dem Puderzucker, Honig, Rum und den Eiern schaumig schlagen. Bananen, Mehl, Zimt und die Schokoladenstücke unterrühren. So viel Milch zugeben, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. Eine Springform mit Kranzform-Einsatz gründlich fetten. Den Teig einfüllen und im Ofen bei 175 Grad C (Gas: Stufe 2) etwa 80 Minuten backen. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen, auf einen Gitterrost stürzen und vollständig auskühlen lassen. Aus Rum und Puderzucker einen dünnen Guß rühren. Kuchen dünn damit überziehen, mit leicht gerösteten Kokos-Chips (oder Kokosraspeln) bestreuen. : 1 Kuchen ergibt ca. 20 Stücke. : Pro Stück: 260 kcal/1100 kJ Quelle: meine familie & ich, Nr. 12/94 erfaßt: Sabine Becker, 30. August 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 8401 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Mogelpackung: Weniger drin bei gleichem PreisMogelpackung: Weniger drin bei gleichem Preis
Durch den Grundpreis soll es den Verbrauchern leichter gemacht werden, Preise für gleichartige Produkte zu vergleichen.
Thema 2062 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 5433 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.25% |