Rezept Schoko Bananen Kuchen

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schoko-Bananen-Kuchen

Schoko-Bananen-Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25221
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 26289 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natürlich, natürliche Gefäße !
Große grüne Paprikaschoten eignen sich gut als Behälter für Dips (z.B. fein abgeschmeckter Sahnequark) oder für Salate. Das obere Ende mit Stiel wird abgeschnitten, die Schote von Samen und Rippen befreit und fertig sind sie zum Füllen. Halbierte, ausgehöhlte Melonen halten Obstsalate länger frisch als normale Schüsseln. So macht auch Kindern das essen mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
130 g Zartbitter-Kuvertüre
400 g Mehl
1 Glas Backpulver
400 g Bananen
100 g Butter oder Margarine
175 g Puderzucker
50 g Honig
3 cl Rum
3  Eier
1/2 Tl. Zimt
5 El. Milch
- - Fett für die Form
2 El. Rum; bis zur Hälfte mehr
100 g Puderzucker
3 El. Kokos-Chips; evtl. mehr ersatzweise Kokosraspel zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Schoko-Bananen-Kuchen:

Rezept - Schoko-Bananen-Kuchen
Etwa die Hälfte der Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, leicht abkühlen lassen. Mehl und Backpulver mischen, Bananen schälen und zerdrücken. Übrige Schokolade hacken. Butter oder Margarine mit der abgekühlten Schokolade, dem Puderzucker, Honig, Rum und den Eiern schaumig schlagen. Bananen, Mehl, Zimt und die Schokoladenstücke unterrühren. So viel Milch zugeben, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. Eine Springform mit Kranzform-Einsatz gründlich fetten. Den Teig einfüllen und im Ofen bei 175 Grad C (Gas: Stufe 2) etwa 80 Minuten backen. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen, auf einen Gitterrost stürzen und vollständig auskühlen lassen. Aus Rum und Puderzucker einen dünnen Guß rühren. Kuchen dünn damit überziehen, mit leicht gerösteten Kokos-Chips (oder Kokosraspeln) bestreuen. : 1 Kuchen ergibt ca. 20 Stücke. : Pro Stück: 260 kcal/1100 kJ Quelle: meine familie & ich, Nr. 12/94 erfaßt: Sabine Becker, 30. August 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 4349 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Johann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher UnternehmerJohann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher Unternehmer
Er ist seit Jahren einer der bekanntesten Fernsehköche. Scheinbar allgegenwärtig lächelt Johann Lafer dem Konsumenten aus diversen Medien entgegen.
Thema 9790 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Trennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkostTrennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkost
Im Dschungel der Modediäten und modernen Ernährungsformen ist es schwierig, den Überblick zu bewahren, um für sich das richtige zu finden. Von „Diäten“ wird uns ja tagtäglich abgeraten, zu oft enden diese nämlich im Jojo-Effekt oder einer Essstörung.
Thema 110545 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.16% |