Rezept Schöpskarree.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schöpskarree.

Schöpskarree.

Kategorie - Hammel, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26696
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2145 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Putenröllchen !
Diese Röllchen heißen in Italien Involtini, die elegante Version zur deutschen Rinderroulade. Sie werden in Italien meist aus sehr dünnen Kalbsschnitzeln zubereitet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Hammelrücken; bis 1/4 mehr
- - Salz
60 g Butter; bis 1/3 mehr
1 mittl. Zwiebel
- - Knochenbrühe
Zubereitung des Kochrezept Schöpskarree.:

Rezept - Schöpskarree.
1 bis 1 1/4 kg Schöpskarree (es ist das Rückenstück vom Hals bis zu den Nieren) wird entbeint, gewaschen, mit Salz eingerieben, in eine Kasserolle gelegt, in welcher 6 bis 8 dkg Butter heiß gemacht wurden, gibt eine mittlere, in Scheiben geschnittene Zwiebel und einige Löffel Knochenbrühe dazu und dünstet das Fleisch, gut zugedeckt, halb gar. Wenn es sich in der Kasserolle braun anlegt, gießt man immer wieder etwas Knochenbrühe unter. Sodann legt man es in eine andere Kasserolle oder Pfanne, schöpft das Fett aus der Kasserolle darauf, schiebt es offen in die Bratröhre und brät es schön hellbraun. Den Satz in der Kasserolle kocht man mit etwas Knochenbrühe oder heißem Wasser los und gibt ihn zu dem fertigen Karree. Den Rippen entlang in schöne Portionen geteilt, wird das Schöpskarree in die Gläser gegeben, mit der Sauce übergossen und 50 Minuten bei 100 Grad sterilisiert. Beim Gebrauch wird die Sauce mit etwas eingequirltem Mehl seimig gekocht, einige Löffel voll über das auf einer Schüssel angerichtete Flelisch gegeben, die andere extra. Man kann Reis oder Kartoffelpüree, Spinat, junge Karotten oder auch jedes andere Gemüse dazugeben. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 23. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mogelpackung: Weniger drin bei gleichem PreisMogelpackung: Weniger drin bei gleichem Preis
Durch den Grundpreis soll es den Verbrauchern leichter gemacht werden, Preise für gleichartige Produkte zu vergleichen.
Thema 3422 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Fingerfood ein einfacher PartyhitFingerfood ein einfacher Partyhit
Um seine Gäste auf einer Party lecker zu verköstigen, muss man nicht immer unweigerlich einen Partyservice bestellen.
Thema 12701 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 7386 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |