Rezept Schnitzelbraten mit Pumpernickelkru

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schnitzelbraten mit Pumpernickelkru

Schnitzelbraten mit Pumpernickelkru

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3793
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3872 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Möhren !
Gekochte Möhren schmecken besser, wenn man zum Kochwasser etwas Apfelsaft gibt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Bd. Suppengrün
1 kg Schnitzelbraten
- - Salz
- - Pfeffer
30 g Butterschmalz
1/2 Bd. glatte Petersilie
1/2  Pkt. (125 g) Pumpernickel
2 El. mittelscharfer Senf
1  Eigelb
500 g Gemüsezwiebeln
500 g Tomaten
2 El. Öl
1 El. Senfkörner
2  Lorbeerblätter
1/2  B. Schlagsahne
1 El. Speisestärke.
Zubereitung des Kochrezept Schnitzelbraten mit Pumpernickelkru:

Rezept - Schnitzelbraten mit Pumpernickelkru
Suppengrün putzen, waschen, grob würfeln. Braten mit Salz und Pfeffer einreiben, in die Fettpfanne legen. Suppengrün zufügen. Mit heißem Butterschmalz übergießen, braten. Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen pro cm Höhe 15 Minuten Nach 30 Min. mit 1/2 l Wasser begießen. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen. Stiele in den Bratenfond legen. Für die Kruste Pumpernickel zerbröseln, mit Senf und Eigelb verrühren. 1/4 Stunde vor Ende der Garzeit auf dem Braten verteilen. Für das Gemüse Zwiebeln pellen, in Spalten schneiden. Tomaten putzen, waschen, vierteln. Öl in einer Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 erhitzen. Zwiebeln darin kräftig anbraten. Senfkörner und Lorbeerblätter zufügen. Unter Wenden ca. 10 Min. auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 weiterbraten. Tomaten 5 Min. vor Ende der Garzeit zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce: Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen, mit Sahne und etwas Wasser auf 1/2 l auffüllen, aufkochen. Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glattrühren, Sauce damit binden, abschmecken. Braten mit etwas Sauce und Gemüse auf einer Platte anrichten. Petersilie darüber streuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 9266 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Vital Wasser und Durstlöscher für die SommerhitzeVital Wasser und Durstlöscher für die Sommerhitze
Je heißer der Sommer, desto mehr soll getrunken werden. Aber von welchem Getränk trinkt man freiwillig mindestens 3 Liter pro Tag? Versteckte Dickmacher sind in allzu vielen Getränken.
Thema 9347 mal gelesen | 26.07.2007 | weiter lesen
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 35213 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |