Rezept Schnitzel mit Salbei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schnitzel mit Salbei

Schnitzel mit Salbei

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23836
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3694 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
750 g Kartoffeln
- - Salz
600 g Rosenkohl
6 Scheib. Schweineschnitzel, dünn
6 Scheib. Frühstücksspeck (Bacon)
12  Salbeiblätter
3 El. Olivenöl
- - Pfeffer a.d.M
- - Einige Zitronenecken
- - Holzspiesschen
Zubereitung des Kochrezept Schnitzel mit Salbei:

Rezept - Schnitzel mit Salbei
Kartoffeln schaelen, grob wuerfeln. Rosenkohl in Salzwasser 15-20 Min. garen. Nach 5 Min. Kartoffeln zufuegen. Schnitzel trockentupfen und halbieren. Speckscheiben ebenfalls halbieren. Jede Schnitzelhaelfte mit einem Stueck Speck und zwei Salbeiblaettern belegen. Mit Holzspiesschen feststecken. Schnitzel in heissem Oel von beiden Seiten drei bis fuenf Min. braten, dabei pfeffern. Gemuese abgiessen, kurz im Bratfett schwenken. Gemuese mit je zwei Schnitzeln anrichten. Dazu Zitronenecken reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 8562 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41563 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 11017 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |