Rezept Schnippelbohneneintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schnippelbohneneintopf

Schnippelbohneneintopf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23526
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11567 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kühlschrank-Strategie !
Frisches Obst und Gemüse nie in verschlossenen Tüten oder Dosen in den Kühlschrank stellen. So verderben pflanzliche Stoff schneller, weil die Fäulnisgase nicht entweichen können. Verwenden Sie durchlöcherte Beutel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Dicke Rippe, geräuchert
1 1/2 l Wasser
1 l Brühe (abmessen)
600 g Kartoffeln, mehligkochend
750 g Stangenbohnen, grün
3  Zweige Bohnenkraut
- - Salz
- - Pfeffer
150 g Speck, durchwachsen
3  Zwiebeln
2 El. Essig; evtl. etwas mehr
Zubereitung des Kochrezept Schnippelbohneneintopf:

Rezept - Schnippelbohneneintopf
Fleisch unter fliessendem kaltem Wasser abspülen, mit dem Wasser zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde kochen lassen. Fleisch herausnehmen, von den Knochen lösen, Fleisch in Würfel schneiden und beiseite stellen, Brühe abmessen. Kartoffeln waschen, schälen, abspülen, in Würfel schneiden und in die Brühe geben. Bohnen waschen, Enden abschneiden und schräg in kleine, längliche Scheiben schneiden oder durch die Schnippelbohnenmaschine drehen. Bohnen in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, auf ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abschrecken. Bohnen mit Bohnenkraut zu den Kartoffeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 20 Minuten kochen lassen. Speck würfeln und auslassen. Zwiebeln abziehen, würfeln und in dem Speckfett andünsten. Die Kartoffeln in dem Eintopf etwas zerstampfen, damit er sämig wird. Die Speck-Zwiebel-Mischung und das Fleisch in den Eintopf geben, mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Quelle: Dr. Oetker Küchenbibliothek: Sparrezepte erfasst: Sabine Becker, 18. Oktober 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem KäseAnalogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
Wir als Verbraucher haben ja immer die schlechteren Karten. Trickserei, soweit das Auge blickt. Die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie macht es sich einfach und gaukelt uns ein reines Bild von echten Nahrungsmitteln vor. Ihr neuester Streich ist der Analogkäse.
Thema 5410 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 10421 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10504 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |