Rezept Schnellgurken ohne Wasser

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schnellgurken ohne Wasser

Schnellgurken ohne Wasser

Kategorie - Gurken, Senfkörner, Essig Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28029
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17202 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weißkraut !
Verdauungsstärkend, gegen Zahnfleischbluten angehend,gegen Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Geschälte Gurken
6 El. Essig
6 El. Zucker
1 Tl. Pfefferkörner
2 Tl. Salz
- - Zwiebeln, Senfkörner, Dill
Zubereitung des Kochrezept Schnellgurken ohne Wasser:

Rezept - Schnellgurken ohne Wasser
Geschälte Gurken in Scheiben schneiden. Alles in einen Topf geben und einen Tag stehen lassen. Man kann sie auch morgens ansetzen und abends essen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 10831 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?
Messer, Gabel, Löffel - das Dreigestirn des Bestecks scheint uns in der westlichen Welt unverzichtbar. Dass es auch anders geht, ist zwar bekannt, wird aber nicht wirklich ernst genommen.
Thema 12264 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9060 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |