Rezept Schneller Pfirsich Mascarpone Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Schneller Pfirsich-Mascarpone-Kuchen

Schneller Pfirsich-Mascarpone-Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27343
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23143 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten leicht geschält !
Tomaten lassen sich leicht schälen, wenn Sie die Früchte in kochendes Wasser tauchen oder mit kochendem Wasser überbrühen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3/4 Tas. Mehl
1 Tl. Backpulver
3 El. brauner Zucker
1 Glas Vanillepuddingpulver
50 g Butter; zerlassen
1  Ei
1/2 Tas. Milch
1 Dos. Pfirsiche in Scheiben
250 g Mascarpone
1/2 Tas. Zucker
1 1/2 Tl. Zucker
1/4 Tl. Muskatnuss, gerieben
- - The Southern Living Complete Do-Ahead Cookbook erfaßt: Petra Hildebrandt
Zubereitung des Kochrezept Schneller Pfirsich-Mascarpone-Kuchen:

Rezept - Schneller Pfirsich-Mascarpone-Kuchen
Teigzutaten mit einem elektrischen Handrührer zu einem glatten Teig rühren, in eine gefettete runde Backform von ca. 24 cm Durchmesser geben [26-cm-Form geht wunderbar]. Pfirsiche abgießen, dabei 3 EL der Flüssigkeit auffangen und beiseite stellen. Pfirsiche auf dem Teig verteilen. Die halbe Tasse Zucker, Mascarpone und Pfirsichsaft glattrühren. Von der Mitte her über die Pfirsiche löffeln, rundum einen 2 cm breiten Rand freilassen. Restlichen Zucker und Muskatnuß vermischen und darüberstreuen. Bei 175 Grad im Ofen ca. 35 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. NOTIZEN: eher ein Dessert, erinnert an den Aprikosen-Clafoutis aus e&t. Ergibt 8 Stücke.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 9208 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 22383 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 51128 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |